Kreis: Fördermittel für Breitbandausbau beantragt

Kreis : Fördermittel für Breitbandausbau beantragt

Alpen, Dinslaken, Sonsbeck, Voerde, Wesel und Xanten haben den Kreis Wesel mit der Beantragung von ca. 28 Million Euro Fördermittel aus den Bundes- und Landesprogrammen zum Breitbandausbau beauftragt.

Die Kooperationsvereinbarung zwischen dem Kreis und den kreisangehörigen Kommunen wurde nun von Landrat Ansgar Müller und den Bürgermeistern unterzeichnet. Nach vorläufigem Stand sollen in den Ortsteilen der beiden Projektfördergebiete (Alpen/Sonsbeck/Xanten und Wesel/Voerde/Dinslaken), die derzeit mit weniger als 30 Megabit pro Sekunde (MB/s) versorgt werden, insgesamt 528 km Glasfaserverteilnetz und 64 km Hausanschlussleitungen verlegt werden.

Landrat Müller weist darauf hin, dass so auch ein Netz entstehe, das für den weiteren Glasfaserausbau genutzt werden könne. Die beteiligten Kommunen stellen dafür ca. 2,8 Mio. Euro bereit.

(RP)
Mehr von RP ONLINE