1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

FDP in Xanten: Heinz-Jürgen Küppers legt Vorsitz nieder

Wechsel bei den Liberalen : Küppers legt Vorsitz der FDP in Xanten nieder

Der FDP-Ortsverband in Xanten wird in den nächsten Wochen einen neuen Vorsitzenden wählen. Heinz-Jürgen Küppers hat das Amt nach der Kommunalwahl mit sofortiger Wirkung niedergelegt.

Die FDP in Xanten steht vor einem personellen Umbruch. Der bisherige Vorsitzende des Ortsverbandes, Heinz-Jürgen Küppers, hat nach der Kommunalwahl sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt, wie die Liberalen unserer Redaktion mitteilten. Deshalb wird die Xantener FDP zunächst kommissarisch vom stellvertretenden Vorsitzenden, Dieter Kluth, geführt. In den nächsten Wochen werde es eine außerordentliche Mitgliederversammlung geben, um einen neuen Vorsitzenden zu wählen, kündigte Kluth an. Mit Küppers sei außerdem abgesprochen, dass er in zwei Jahren, wenn er 70 Jahre alt werde, sein Ratsmandat abgebe. Dann werde er nachrücken, sagte Kluth. Bei der Kommunalwahl im September war Küppers der Spitzenkandidat der FDP in Xanten gewesen, Kluth war auf dem zweiten Platz der Reserveliste. Die Liberalen hatten 3,5 Prozent der Stimmen bekommen und damit einen Sitz im Stadtrat behalten. Die FDP hatte mindestens zwei Mandate im Rat angestrebt.