1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: FBI: Straße "Am Rheintor" für Radfahrer sicherer machen

Xanten : FBI: Straße "Am Rheintor" für Radfahrer sicherer machen

Eine neue Verkehrsregelung für die Straße "Am Rheintor" schlägt die FBI vor. Der Verkehr von der Bundesstraße stadteinwärts bis zum Kreisverkehr habe stark zugenommen, insbesondere bei touristischen Veranstaltungen, gutem Wetter und Ausflugsverkehr, so die FBI.

Fraktionsvorsitzender Peter Hilbig: "Dabei ist keine spezifische Regelung für Fahrradfahrer und Fußgänger ausgeprägt. Dies führt in Zeiten starker Nutzung zu einer gemischten Benutzung des Fuß- und Radweges. Deshalb sollte eine Regelung gefunden werden, damit für Fußgänger und Radfahrer eine getrennte und sichere Verkehrsführung ermöglicht wird.

" Dies sollte noch vor der Realisierung des Hotelneubaues umgesetzt werden. Die Stadtverwaltung hat den Antrag auf die Tagesordnung für die Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Planung und Umwelt am Dienstag, 16. Mai, 17 Uhr im Rathaus, gesetzt. Bürgermeister Thomas Görtz hätte keine Einwände gegen kleinere provisorische Maßnahmen, rät aber von baulichen Eingriffen vor dem anstehenden Umbau ab.

(möw)