1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Eisstockschießen, Bierkasten-Curling oder einfach nur Schlittschuhlaufen: Die Echteisbahn im Hafen in Xanten macht's ab Sonntag möglich.

Xanten : Eisstockschießen, Bierkasten-Curling oder einfach nur Schlittschuhlaufen: Die Echteisbahn im Hafen in Xanten macht's ab Sonntag möglich.

Freizeitspaß an frischer Luft, und das im Winter: Die Winterworld im Hafen Xanten lässt von Sonntag, 15. Januar, bis zum 19. Februar grüßen. Wilfried Meyer, Leiter des Freizeitzentrums Xanten: "Wir haben das Angebot noch einmal verbessert und die Eisbahn vergrößert, die nun 23 mal zehn Meter Platz bietet." Sie ist dienstags bis freitags ab 15 Uhr, samstags und sonntags ab 11 Uhr und immer bis 18.30 Uhr geöffnet. Man kann sich Schlittschuhe gegen Gebühr ausleihen, aber auch seine eigenen Kufenflitzer mitbringen. Und für vier Euro kann man seine Schlittschuhe schleifen (lassen). Eislauf-Specials: Jeden Dienstag gibt es das Generationenangebot "Oma, Opa und Kids". Großeltern mit maximal drei Enkelkindern zahlen dann für zwei Stunden inklusive Verleihschlittschuhen nur 13,50 Euro, mit eigenen Schlittschuhen sogar nur 5,50 Euro. Jeden Donnerstag heißt das Motto "Two for One." Für Kindergärten und Schulklassen besteht jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.30 Uhr bis 14 Uhr die Möglichkeit, die Eislauffläche exklusiv und kostenfrei zu nutzen. Voraussetzung: Sie müssen sich spätestens drei Tage vor dem gewünschten Termin anmelden ( eislaufen@f-z-x.de). Eisstockschießen: Bei vorheriger Anmeldung kann außerhalb der Eislaufzeiten Eisstockschießen gespielt werden (40 Euro pro Stunde inklusive Spielutensilien, Anmeldungen beim Team des Plaza del Mar unter 02801 9820815). Am Freitag, 20. Januar, 19.30 Uhr ist erster Vorentscheid beim "Bierkasten-Curling": Vierer-Teams versuchen, einen Getränkekasten näher in das markierte Zielfeld auf der Eisfläche zu schieben als die gegnerische Mannschaft. Ein zweiter Vorentscheid ist am 27. Januar, ab 19. 30 Uhr, das Finale am Freitag, 3. Februar, ebenfalls ab 19.30 Uhr. Die Erstplatzierten qualifizieren sich hier fürs Finale der "8. Weltmeisterschaften im Bierkasten-Curling 2018" in Wegberg.

Freizeitspaß an frischer Luft, und das im Winter: Die Winterworld im Hafen Xanten lässt von Sonntag, 15. Januar, bis zum 19. Februar grüßen. Wilfried Meyer, Leiter des Freizeitzentrums Xanten: "Wir haben das Angebot noch einmal verbessert und die Eisbahn vergrößert, die nun 23 mal zehn Meter Platz bietet." Sie ist dienstags bis freitags ab 15 Uhr, samstags und sonntags ab 11 Uhr und immer bis 18.30 Uhr geöffnet. Man kann sich Schlittschuhe gegen Gebühr ausleihen, aber auch seine eigenen Kufenflitzer mitbringen. Und für vier Euro kann man seine Schlittschuhe schleifen (lassen). Eislauf-Specials: Jeden Dienstag gibt es das Generationenangebot "Oma, Opa und Kids". Großeltern mit maximal drei Enkelkindern zahlen dann für zwei Stunden inklusive Verleihschlittschuhen nur 13,50 Euro, mit eigenen Schlittschuhen sogar nur 5,50 Euro. Jeden Donnerstag heißt das Motto "Two for One." Für Kindergärten und Schulklassen besteht jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.30 Uhr bis 14 Uhr die Möglichkeit, die Eislauffläche exklusiv und kostenfrei zu nutzen. Voraussetzung: Sie müssen sich spätestens drei Tage vor dem gewünschten Termin anmelden (eislaufen@f-z-x.de). Eisstockschießen: Bei vorheriger Anmeldung kann außerhalb der Eislaufzeiten Eisstockschießen gespielt werden (40 Euro pro Stunde inklusive Spielutensilien, Anmeldungen beim Team des Plaza del Mar unter 02801 9820815). Am Freitag, 20. Januar, 19.30 Uhr ist erster Vorentscheid beim "Bierkasten-Curling": Vierer-Teams versuchen, einen Getränkekasten näher in das markierte Zielfeld auf der Eisfläche zu schieben als die gegnerische Mannschaft. Ein zweiter Vorentscheid ist am 27. Januar, ab 19. 30 Uhr, das Finale am Freitag, 3. Februar, ebenfalls ab 19.30 Uhr. Die Erstplatzierten qualifizieren sich hier fürs Finale der "8. Weltmeisterschaften im Bierkasten-Curling 2018" in Wegberg.

Am Samstag, 28. Januar, um 19.30 Uhr wird der "Almhütten-Cup" im Eisstockschießen ausgetragen. Hier spielen Gruppen mit vier Personen um den ersten Preis - "Classic-Sitzplatzreservierungen" beim nächsten Oktoberfest in Xanten! Am Sonntag, 12. Februar, wird die "Xantener Eisstockschießen-Stadtmeisterschaft" veranstaltet, Beginn ist um 18.30 Uhr.

Wer bei den kostenfreien Wettbewerben mitmachen möchte, muss mindestes 18 Jahre alt sein und sich vorher verbindlich im Plaza del Mar anmelden unter 02801 9820815 oder per E-Mail (events@f-z-x.de) mit Angabe des Gruppennamens, Ansprechpartners und Kontaktdaten.

Biathlon Die Winterworld endet mit dem Start der Biathlon-auf-Schalke-Tour 2017 am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Februar. Jung (ab 14 Jahre) und Alt können einen Lauf auf einem Crosstrainer absolvieren und mit einem echten Biathlon-Lasergewehr auf die berühmten fünf schwarzen Scheiben zielen. Almhütte: Urgemütlich geht es in der Almhütte zu, die dienstags bis donnerstags von 15 bis 22 Uhr, freitags bis 1 Uhr, samstags von 12 bis 1 Uhr sowie sonntags von 12 bis 19 Uhr geöffnet ist. Samstags ab 20 Uhr (Eintritt fünf Euro, Mindestalter 18 Jahre) gibt es besondere Events: am 14. Januar Après-Ski-Hits mit DJ Knex'xy, am 21. Januar eine 90er- Jahre-Party mit DJ Patrick und am 18. Februar eine Tanz- und Schlager-Party mit DJ Knex'xy. Am Sonntag, 19. Februar, ab 16 Uhr ist Dämmerschoppen mit DJ Rene. Der Eintritt ist frei.

(jas)