1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Ehrenamt: Bewerbungsfrist für Heimatpreis in Xanten endet bald

Auszeichnung fürs Ehrenamt in Xanten : Bewerbungsfrist für Heimatpreis endet bald

Zum zweiten Mal haben Bürger sowie Vereine, Verbände, Initiativen und Institutionen aus Xanten die Chance auf den mit 5000 Euro dotierten Heimatpreis. Dafür heißt es aber: schnell handeln. Bis zum 31. August müssen die Bewerbungen abgegeben werden.

Noch bis zum 31. August können sich alle Bürger sowie Vereine, Verbände, Initiativen und Institutionen aus Xanten für den Heimatpreis 2021 bewerben. Mit der mit 5000 Euro dotierten Auszeichnung der Landesregierung NRW sollen Menschen für die lokalen und regionalen Besonderheiten begeistert werden. Die Stadt Xanten verleiht den Preis in diesem Jahr zum zweiten Mal. Die vorgeschlagenen Projekte sollten mindestens eines der folgenden Preiskriterien erfüllen: Sie sollten sich um die Stadt Xanten und/oder ihre Ortsteile verdient gemacht haben. Auch Verdienste um den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die Integration und/oder Inklusion sind preiswürdig, ebenso wie die Pflege und Förderung von Kultur, Tradition und/oder lokalem Brauchtum. Wer sich der Pflege und Förderung der Nachhaltigkeit und/oder des Klima- und Umweltschutzes widmet, hat ebenfalls Chancen. Ferner können Bewerber, die sich für die Attraktivitätssteigerung öffentlicher oder öffentlich zugänglicher Orte beziehungsweise Plätze einsetzen, auf einen Heimatpreis hoffen. Eine Jury sichtet die eingereichten Bewerbungen und macht dem Rat der Stadt Xanten einen Vorschlag zur Preisverleihung. Der Jury gehören Ratsmitglieder und der Bürgermeister an. Der Heimatpreis wird an maximal drei Preisträger vergeben: Gibt es nur einen Gewinner, erhält dieser 5000 Euro. Bei zwei Preisträgern darf sich der Erstplatzierte über 3000 Euro und der Zweitplatzierte über 2000 Euro freuen. Werden drei Preisträger ausgewählt, staffelt sich das Preisgeld wie folgt: Platz eins 2500 Euro, Platz zwei 1500 Euro, Platz drei 1000 Euro. Die Vorschläge für den Heimatpreis müssen bis zum 31. August bei der Stadt Xanten, Karthaus 2, 46509 Xanten abgegeben werden oder bis zu diesem Termin unterschrieben per E-Mail an service@xanten.de gesandt werden. Zur Vereinfachung und Vereinheitlichung der Bewerbungen wird ein Antragsvordruck zur Verfügung gestellt. Dieser kann heruntergeladen werden unter:

www.xanten.de/heimatpreis

(beaw)