1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Edeka in Xanten: Händler verkaufen Produkte aus der Nachbarschaft

Regionale Zusammenarbeit : Händler erweitern Sortiment um Produkte aus der Nachbarschaft

Eier, Milch, Obst und Gemüse: Mehrere Edeka-Märkte in Xanten und Umgebung haben Produkte von lokalen Betrieben in ihr Sortiment aufgenommen. Damit wollen sie auch die Wirtschaft vor Ort unterstützen.

Die Xantener Kaufleute Benny und Pascal Lurvink bauen mit anderen Edeka-Händlern ihr Sortiment an regionalen Produkten aus. Unter dem Titel „Aus bester Nachbarschaft“ bieten sie Lebensmittel aus einem Umkreis von maximal 30 Kilometern an. Darunter sind Obst und Gemüse, Milch, Eier, Feinkostwaren, Limonade und Spirituosen. Dafür arbeiten insgesamt 18 Edeka-Märkte und ein Marktkauf aus den Kreisen Wesel und Kleve mit zunächst 15 Betrieben aus der Umgebung zusammen. Dazu gehören unter anderem Bauernhöfe, eine Molkerei, eine Brauerei, eine Obstkelterei, eine Imkerei und eine Fleischerei.

Die Liste der Lieferanten solle noch weiter ausgebaut werden, wie eine Sprecherin von Edeka Rhein-Ruhr auf Nachfrage sagte. Die Kaufleute hätten schon immer großen Wert auf regionale Lebensmittel aus NRW gelegt, aber jetzt kämen sie den lokalen Produzenten noch deutlich näher. „Auf gute Nachbarschaft kommt es in Zeiten wie der Corona-Krise besonders an“, erklärte Nina Komp stellvertretend für die Kaufleute. Sie selbst ist Inhaberin des Edeka-Marktes in Hammminkeln-Mehrhoog.

(wer)