1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Drei Bands spielen bei Wienemann

Xanten : Drei Bands spielen bei Wienemann

Freunde anspruchsvoller niederrheinischer Rockmusik sollten sich den Samstag, 30. September, vormerken: Nach dem Erfolg 2015 werden ab 20 Uhr zum zweiten Mal Rock-Helden live im Saal Wienemann auftreten.

Die Neuauflage des Festivals war schon für 2016 geplant, wurde jedoch wegen des Todes von Hajo Schalles, Bassist und Mitbegründer der Band LaSLo, verschoben. Rock Heroes, das sind die Paradise Blues Band, Ika Hussmann Band und LaSLo, drei Bands vom Niederrhein.

Die Paradise Bluesband um Winfried de Klein, Manfred Schulz und fünf weitere Mitglieder besteht bereits seit 1971. Mit ihrer Musik, die am weißen Blues von John Mayall orientiert ist, hat sie Freunde bis ins Ruhrgebiet und in die Niederlande gewonnen. Die Ika Hussmann Band ist seit Mitte der 1980er Jahre für anspruchsvoll arrangierte, fetzige Eigenkompositionen und die Qualität der deutschen Texte bekannt. Wer in diesem Jahr den Auftritt von LaSLo im Pfadfinderzelt auf der Xantener Kirmes gesehen hat, der weiß, dass es die Band um Frontmann und Gitarrist Michael van de Locht ordentlich krachen lässt.

Der Eintritt beträgt 15 Euro. Einlass ist um 19 Uhr. Karten sind im Vorverkauf (bei Fine Art an der Stettiner Straße 20 in Sonsbeck oder per Mail rh-live-2017@go4more.de) und an der Abendkasse erhältlich.

(jas)