1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Dorfgemeinschaftshaus in Vynen: Vorstand für Trägerverein gewählt

„Alte Schule Vynen“ : Vynener wählen Vorstand für neuen Dorf-Verein

Vynen bekommt ein Dorfgemeinschaftshaus. Betreiber wird ein neuer Verein. Die Gründung ist auf den Weg gebracht worden. Es gibt auch schon einen Vorstand. Und auch Namen für Haus und Verein.

In Vynen ist ein Trägerverein für das geplante Dorfgemeinschaftshaus auf den Weg gebracht worden. Fast 50 Bürgerinnen und Bürger hätten sich dafür am vergangenen Dienstag getroffen, berichteten Heinz Köster und Birgit Mosler. Die Anwesenden hätten einen Vorstand gewählt, der sich um die weitere Kommunikation mit der Stadt Xanten und dem Bauträger sowie um die Erarbeitung einer Satzung für den Verein kümmern werde.

Die Versammlung hatte zunächst mit einer kurzen Einführung durch Norbert Frerix vom Heimatverein Vynen begonnen. Anschließend übernahm Birgit Mosler vom Rhein-Waal Institut für Technologie (RheWaTech) die Moderation. In mehreren Runden sei ein Name für das neue Heim der Dorfgemeinschaft („Et Vynse Huis“) und für den Trägerverein („Alte Schule Vynen“) gefunden worden, berichteten sie und Köster.

Bei den Wahlen sei mit breiter Zustimmung folgender Vorstand gewählt worden: Heinz Köster, Wolfgang Jazdzejewski, Kristina Frerix, Norbert Frerix, Stephanie Westerhoff, Swenja Peters, Melissa Koenen und Veronika Frerix. Von ihnen sei Heinz Köster einstimmig zum Vorsitzenden ernannt worden, hieß es. Er betonte, wie glücklich er sei, dass die Dorfgemeinschaft diese einmalige Chance mit dem Dorfgemeinschaftshaus so engagiert ergreife. Wer am Dienstagabend nicht anwesend sein konnte aber mitarbeiten wollte, könne sich bei ihm melden, um in den Verteiler für den künftigen Trägerverein aufgenommen zu werden. Darüber würden alle Mitglieder über den weiteren Prozess informiert.

  • Von der früheren Schule steht nur
    Zusagen für Mitarbeit : Großes Interesse am geplanten Dorfgemeinschaftshaus in Vynen
  • Das Gelände der ehemaligen Schule in
    Versammlung in Xantener Ortsteil : Vynener sammeln Ideen für das Dorfgemeinschaftshaus
  • Der Sportplatz liegt direkt neben der
    Wohnbebauung in Xanten-Vynen : Hohe Wände sollen Anwohner vor Sportplatz-Lärm schützen

Für das Dorfgemeinschaftshaus ist das Gebäude der ehemaligen Grundschule in Vynen vorgesehen. Auf dem übrigen Gelände errichtet die Firma Hütten & Kunadt ein Wohnquartier mit Doppelhaushälften, Wohnungen und einem Apartmenthaus. Dorfgemeinschaftshäuser sind auch in anderen Ortsteilen vorgesehen. Sie sollen jeweils durch neue Trägervereine betrieben werden. Dafür will die Stadt einen rechtlichen Rahmen schaffen. Ende 2021 beriet die Politik deshalb über einen Satzungsentwurf. Demnach sind Dorfgemeinschaftshäuser „Zentren der Begegnung“ und dienen „vor allem gemeinnützigen, sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Angeboten und Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft“.

(wer)