1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Die Victor'sse starten mit Biwak in ihr Schützenfest

Xanten : Die Victor'sse starten mit Biwak in ihr Schützenfest

Schon einmal konnte die St.-Victor-Schützenbruderschaft in diesem Jahr zu einer großen Veranstaltung aufrufen: Die Jungschützinnen und Jungschützen hatten im vergangenen Juni den Diözesanjungschützentag ausgerichtet und viele Jugendliche aus der Diözese Münster nach Xanten eingeladen. Nun feiern die Victor'sse ihr eigenes Schützenfest und das in diesem Jahr mit kleinen Änderungen.

Das Hochfest beginnt am Freitag, 21. August, um 19 Uhr mit der Schützenfestmesse im Dom und anschließend einem großen öffentlichen Biwak auf dem Marktplatz. Dort zelebrieren gegen 21 Uhr der Musikverein Kalkar und der Bundesspielmannszug St. Victor den "Großen Zapfenstreich". Unterstützt werden sie dabei lautstark von den vereinseigenen Böllerschützen mit ihren Handböllern.

Am darauffolgenden Samstag gibt es eine kleine Änderung im bisher bekannten Programmablauf. Mit der Kranzniederlegung auf dem Friedhof gedenken die Schützen und das Königspaar Werner Cox und Christel Scholten, den Verstorbenen der Bruderschaft.

Dann geht es im Schützenzug zum Preis- und Königsschießen zurück in die Stadt zur Mensa am Stiftsgymnasium. Dort ist der Schießstand aufgebaut. Ab etwa 14 Uhr beginnt das Preisschießen am mobilen Schießstand. Am Abend wird Werner Cox das Königssilber an die neue Majestät abgeben. Seine Plakette aus der Regentenzeit 2014/15, die einen Reisebus zusammen mit dem Xantener Dom zeigt, schmückt nun die Königskette der Victor'sse. Zum Preis- und Königsschießen sind Zuschauer willkommen. Dabei gibt es Leckeres vom Grill des Xantener Veranstaltungsservice.

  • Xanten : Xantener Victor'sse feiern Schützenfest
  • Xanten : Wilfried Welbers regiert die Victor'sse
  • Xanten : Victor'sse bereiten das große Bundesfest vor

Der Sonntag ist der große Tag für den Bundesspielmannszug St. Victor, ab 6 Uhr geht es mit klingendem Spiel und lauten Fanfaren durch die Straßen der Stadt. Mitglieder und Förderer des Vereins werden geweckt.

Das Schützenfest wird fortgesetzt am Samstag, 29. August, um 18 Uhr mit der Parade auf dem Marktplatz und dem Fahnenschwenken zu Ehren der neuen Majestäten. Bei einem festlichen Krönungsball ab 19 Uhr im Schützenhaus mit zahlreichen Gästen findet das Fest seinen Höhepunkt und gleichzeitig einen krönenden Abschluss.

Weitere Informationen unter www.victorsse.de

(RP)