1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Die Piraten kommen zurück

Xanten : Die Piraten kommen zurück

Amphitheater hat sich bewährt. Architekt untersucht mögliche Sanierung.

Piraten werden auch in diesem Jahr im Birtener Amphitheater anlegen. Für den Sommer sind erneut einige Wochenenden für die rauflustige Truppe des Pirates Action Theaters reserviert. Was danach aus dem Veranstaltungsort wird, steht noch in den Sternen. Zunächst wird ein Architekt eine Bestandsaufnahme vornehmen und die Kosten für eine Sanierung ermitteln. Seine Ergebnisse münden in ein Handlungskonzept, über das der Rat entscheidet.

Zurück zum Sommer 2017: Ein langer, grobklotziger Tisch in einer heruntergekommenen Taverne, Kerzenleuchter, Raubeine, Gelage mit deftigem Essen und Fechtszenen - im Amphitheater Birten wird es an solch schaurig-schöner Atmosphäre nicht mangeln, wenn dort wieder die Spießgesellen des Pirates Action Theater anlegen. Das Captains-Dinner, bei dem die Gäste mit dem bärtigen Seebären Flint an einem Tisch sitzen und speisen, bildet den abschließenden Höhepunkt des dreiwöchigen Gastspiels der Theatergruppe in dem früheren Römerrund. An den beiden Wochenenden zuvor führt die Truppe um Intendant Ralf Winterhoff an gleicher Stelle ihr neues Stück auf und sucht noch Mitstreiter, die mitwirken wollen.

Mit dem Stück "Das Wasser des Alchimisten" feierte im Sommer 2016 das Piraten Action Theater einen erfolgversprechenden Einstand im viele Jahre ungenutzten Amphitheater. "Wir wurden mit offenen Armen empfangen und hatten, auch was den Zustrom betraf, einen guten Start", blickt Pressesprecherin Daniela Berg zurück. Nun kehren die Schauspieler an den Wochenenden zwischen dem 15. und 30. Juli 2017 an den Ort früherer Schandtaten zurück. Wieder dreht sich alles um Helden, Schurken, Verrat und Treue.

Zum Auftakt spielt diesmal die schwedische Piratenband "Pat Razkets" Piraten-Folk am Vorabend der Premiere. Im Theaterstück selbst ringen bis auf den schon bekannten Haudegen Captain Flint komplett neue Charaktere um dem Quell des ewigen Lebens miteinander. Daniela Berg: "Kanonendonner und actionreiche Schwertkämpfe werden dabei nicht zu kurz kommen und den karibischen Piratenflair unterstreichen." Fünf Aufführungen sind geplant.

Dazu kommt ein "exklusives Captains-Dinner am 29. und 30. Juli, bei dem die Gäste neben kulinarischen Köstlichkeiten szenische Darbietung inmitten der Theaterkulisse erleben können", erläutert Berg.

(pek)