Xanten: Die L 460 bei Birten wird ab Montag halbseitig gesperrt

Xanten : Die L 460 bei Birten wird ab Montag halbseitig gesperrt

Der Landesbetrieb Straßenbau wird an diesem Wochenende mit den umfangreichen Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der Weseler Straße (L 460), Xantener Straße zwischen der B 57 in Xanten-Birten und der Kreisstraße 22-Poll beginnen. Das Bauende liegt 700 Meter hinter der Kreuzung Richtung Wesel.

Die Arbeiten umfassen hauptsächlich die Sanierung des Fahrbahnoberbaues und den Einbau einer dünnen Asphaltdeckschicht in Kaltbauweise (DSK-Belag). Es werden in dem Bauabschnitt außerdem 20 Einzelschadstellen saniert. Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Wesel können den Baustellenbereich durchfahren, die Gegenrichtung wird über die B 58, Weseler Straße (unter anderem Ortsumgehung Büderich) und die B 57, Xantener-, Rheinberger Straße nach Sonsbeck und Xanten umgeleitet.

Die Xantener Straße (L 460), aus Wesel kommend, wird zur Sackgasse, wobei die Büdericher Straße und die K 22-Poll erreichbar bleiben. Im Bereich der K 22-Poll wird währender dortigen Arbeiten eine Baustellenampel eingesetzt.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende August dauern. Im April beginnen die Arbeiten dann in Gegenrichtung, so Straßen NRW.

(RP)
Mehr von RP ONLINE