1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Sonsbeck: Die Homepage AG macht Überstunden

Sonsbeck : Die Homepage AG macht Überstunden

Seit drei Jahren "programmieren" Sonsbecker Grundschüler.

"Wie schreibt man Jury?", will Luca wissen. Der Siebenjährige ist einer von 15 Kindern der Johann-Hinrich-Wichern-Grundschule, die dreimal im Halbjahr eine Unterrichtsstunde mehr machen als ihre Klassenkameraden. Freiwillig, weil sie Spaß an der Homepage AG haben, die Lehrerin Denise Einecke vor zwei Jahren aufgebaut hat. Sie ist Medienbeauftragte an der Schule und betreut die Homepage AG. "Das mache ich gerne", sagt sie, beugt sich 'runter zu Antje und Lilly, die vorm Computer sitzen und beschreiben wollen, was sie gelernt haben, als sie für Ostern Hasen gebacken haben. "Wo ist euer Text?", fragt die Lehrerin. "Wir haben alles weggemacht." Weggemacht bedeutet: Sie haben die Löschtaste auf der Tastatur entdeckt. Aber Denise Einecke kennt den Rückgängig-Pfeil und kann die Worte wieder herbeizaubern.

"Kann man nach Indien fahren oder muss man fliegen?", will Celine wissen. Die Neunjährige soll mit Marie für die Homepage AG etwas über ein Religionsprojekt schreiben in den Klassen 4a und 4c. Wo sie denn nach Informationen im Netz gesucht hätten, fragt Lehrerin Einecke. In den geschützten Kindersuchmaschinen Frag Finn oder Blinde Kuh? "Nein, bei Google", antwortet Celine.

Je ein Kind aus den Jahrgangsstufen zwei bis 4 macht mit bei der Homepage AG. Aus den drei ersten Klassen sind jeweils zwei Schüler dabei. Schülerinnen muss man eigentlich sagen. Nur zwei Jungen haben sich für die AG gemeldet. Sie schreiben über ein Picknick, das sie in der Sandkuhle in Hamb gemacht haben. Oder einen Ausflug auf den Abenteuerspielplatz in der Bönninghardt, das Frühlingsfest an der Schule, einen Erste-Hilfe-Kursus der dritten Schuljahre oder das Mini-Mathematikum für Vier- bis Achtjährige in der Sparkasse in Xanten, an dem die 1c aus Sonsbeck am Start war.

Denise Einecke, seit 12 Jahren an der Wichern-Grundschule, korrigiert die Texte zu Hause, merzt Fehler aus, setzt sie mit Fotos auf die Homepage, die die Kollegen bei den Kursen gemacht haben. "Ich musste immer nachfragen, weil ich aus dem Kollegium immer wenig Berichte bekam", begründet die Medienbeauftragte, warum sie vor drei Jahren die AG ins Leben gerufen hat. Die Mädchen und Jungen haben sichtlich Spaß an der "Arbeit", lernen, wie man ein Programm öffnet, große Buchstaben schreibt, das Erlebte in Worte fasst.

"Ich bin fertig. Kann ich schon gehen?" Ein Blick auf die Armbanduhr, die 45 Minuten sind (fast) um. In Sekundenschnelle ist der bestens ausgestattete Computerraum leer, Denise Einecke fährt die Geräte 'runter. Leider findet die Homepage noch wenig Beachtung, bedauert sie. "Die Kinder schreiben gerne. Es wäre schön, wenn Eltern und Großeltern ihre Beiträge lesen und kommentieren würden."

Das sieht Schulleiter Martin Nenno genauso. Erst vor ein paar Tagen erreichte ihn eine Mail, über die er sich gefreut hat: "Guten Tag liebes Team der Johann-Hinrich-Wichern-Grundschule, während meiner Recherche über den Namensgeber ihrer Schule bin ich auf diese Webseite gestoßen. Sie ist wirklich sehr ansprechend. Die Porträts der Lehrer sind für Eltern sicherlich sehr von Nutzen und strahlen Offenheit aus. Ich will ihnen hiermit ein großes Lob für ihren Internetauftritt zusprechen!"

Zwei Textbeispiele aus der Homepage AG: Übers Mini-Mathematikum schreiben Luisa und Leni aus der 1 c: "Wir sind mit dem Bus nach Xanten gefahren. Dort sind wir ins Mini-Mathematikum gegangen. Am tollsten fanden wir alle die Riesenseifenblase. Am schwierigsten war es für viele, die Pyramide und den Würfel zu bauen. Alles hat Spaß gemacht.

Über das Religionsprojekt schreiben Celine (4a) und Marie (4b): "Frau Bongartz kennt Susanne und Dirk Seeling, die regelmäßig nach Indien fliegen. Sie unterstützen dort eine Schule. Im Religionsunterricht haben wir Sachen gebastelt, die wir am Stand auf dem Frühlingsfest verkauft haben. Den Stand haben wir für die indische Schule "Isa Viswa Vidyalayam" gemacht. Wir haben über 300 Euro eingenommen." www.grundschule-sonsbeck.de

(RP)