1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Deutscher Kita-Preis 2022: Awo-Familienzentrum Xanten ist nominiert

Awo-Familienzentrum : Xantener Kita für bundesweiten Preis nominiert

Die Konkurrenz ist groß: Rund 1200 Bewerbungen sind für den Deutschen Kita-Preis eingegangen. Viele sind schon ausgeschieden. Das Awo-Familienzentrum in Xanten ist dagegen eine Runde weiter.

Das Awo-Familienzentrum in Xanten hat die Chance, den Deutschen Kita-Preis zu gewinnen. Die Einrichtung an der Heinrich-Lensing-Straße sei eine Runde weiter und gehöre zu den 25 Nominierten, teilte die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung mit. „Das ist eine tolle Leistung, zu der ich dem Team der Kita herzlich gratuliere“, sagte der Landtagsabgeordnete René Schneider (SPD). Er hatte nach eigenen Angaben alle Einrichtungen in seinem Wahlkreis aufgefordert, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Insgesamt hatten sich rund 1200 Kitas und lokale Bündnisse aus dem gesamten Bundesgebiet beworben.

Mitte Dezember werde verkündet, ob das Awo-Familienzentrum ins Finale komme, erklärte die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung weiter. Die Xantener Einrichtung und die anderen Nominierten seien dazu aufgefordert worden, weitere Unterlagen einzureichen, die ausgewertet würden. Im weiteren Auswahlverfahren werde darauf geachtet, wie sich die pädagogische Arbeit an den Bedürfnissen der Mädchen und Jungen orientiere und inwiefern Kinder, Eltern und Mitarbeitende im Alltag mitwirken könnten. Im Frühsommer 2022 würden dann die Preisträger bekanntgegeben.

  • Bastian und Heven (o.M.) freuen sich
    Für Umweltprojekte mit Kindern : Zwei Sonsbecker Einrichtungen mit Klimaschutzpreis ausgezeichnet
  • Xanten : Gemeinsam stärker für Asylbewerber
  • Xanten : Neue Räume für U 3-Betreuung

Wie die Stiftung berichtete, ist der Deutsche Kita-Preis eine gemeinsame Initiative von ihr, dem Bundesfamilienministerium und weiteren Partnern. Mit der Auszeichnung soll das Engagement von Kitas und lokalen Bündnissen für die frühkindliche Bildung gewürdigt werden. Gesucht werden Einrichtungen, die sich kontinuierlich für gute Qualität einsetzen und das Kind in den Mittelpunkt der Arbeit stellen. Der Preis wird in den Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ verliehen.

(wer)