Der Landesligist SV Sonsbeck startet in die Saison

Sonsbeck : Es wird ernst für den Landesligisten SV Sonsbeck

Nach einer beinahe makellosen Vorbereitungsphase startet die Mannschaft von Trainer Thomas von Kuczkowski am Sonntag gegen den ASV Einigkeit Süchteln in den Niederrheinpokal. Das Erstrundenspiel wird um 15 Uhr im Willy-Lemkens-Sportpark angepfiffen.

Der Gegner spielt in der Parallelgruppe 1 der Landesliga und genießt Respekt beim Sonsbecker Coach. „Nach meinen gesammelten Informationen handelt es sich bei dem Team aus Süchteln um eine kompakt stehende, geordnet und diszipliniert auftretende Mannschaft, die uns alles abverlangen wird. Wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen und in die nächste Runde einziehen“, sagt der Übungsleiter des SVS, der sich in dieser frühen Saisonphase noch mit Urlaubsabwesenheiten befassen muss. Neuzugang Joao Moreira, dessen Status als Gastspieler Vergangenheit ist, da die Bemühungen der Sonsbeck um die Spielberechtigung des Portugiesen jüngst erfolgreich waren, hat sich in den Sommerurlaub verabschiedet. Sebastian Leurs und Adis Dedic sind ebenfalls in den Ferien, während Kristof Prause als Rekonvaleszent noch nicht wieder spielen kann. Rot-gesperrt ist nach wie vor Stephan Schneider. „Trotz dieser Ausfälle werden wir eine richtig starke Mannschaft aufbieten“, kündigt „Kucze“ an. „Allerdings ist die Startelf kein Fingerzeig darauf, dass es auch zum Saisonauftakt in der Meisterschaft eine identische Formation bei uns geben wird.“ Mit breiter Brust gehe man die erste Pflichtaufgabe an. In sechs Vorbereitungsspielen gab es fünf Siege und ein Remis.

(NJ)
Mehr von RP ONLINE