1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Der Evangelische Kirchenkreis Kleve will wachsen

Evangelische Kirche : Der Evangelische Kirchenkreis will wachsen

Superintendent Hans-Joachim Wefers gab auf der Kreissynode in Uedem bekannt, dass die Evangelische Kirchengemeinde Straelen-Wachtendonk dem Kirchenkreis beitreten möchte. Dieser würde um 3100 Gemeindeglieder wachsen.

(RP) Das war eine gute Nachricht, die Superintendent Hans-Joachim Wefers in seinem Bericht an die Kreissynode offenbarte: Die Evangelische Kirchengemeinde Straelen-Wachtendonk möchte dem Evangelischen Kirchenkreis Kleve, zu der auch die Gemeinden Sonsbeck und Xanten-Mörmter gehört, beitreten. Dies begrüßten am Wochenende die Synodalen in Uedem und parallel auch die abgebende Synode des Kirchenkreises Krefeld-Viersen.

Der Klever Kirchenkreis würde sich damit um etwa 3100 Gemeindeglieder vergrößern. Vor einem definitiven Gebietsänderungs-Antrag der beiden Sommersynoden 2019 an die Landeskirche müssen nun die Presbyterien aller Kirchengemeinden in den Kirchenkreisen ein Votum abgeben.

Superintendent Hans-Joachim Wefers aus Xanten positionierte sich auf der Kreissynode zu weiteren Themen: Missbrauch und seine Folgen für die Gesamtkirche, kirchliches Arbeitsrecht contra Gleichbehandlungs- und Antidiskriminierungsgesetz und staatliche Kirchendotationen. Bei letzteren plädierte Wefers dafür, nicht allzu beharrlich auf alte, wahrscheinlich bereits abgegoltene Rechte zu pochen. Auch die Notwendigkeit des Kirchenasyls stehe regelmäßig in der Kritik. Wefers dazu: „Fehlentscheidungen von Behörden sind nicht auszuschließen, aber ein abzuwartendes Urteil schiebt die Abschiebung nicht auf. Da ist das Kirchenasyl der Zwischenraum, um behördliche Entscheidungen von der Justiz überprüfen zu lassen.“

Auf der Kreissynode in Uedem wurde auch gewählt: Rechtsanwalt Dr. Andreas Lassmann (46), Presbyter aus Kevelaer, setzte sich mit 36 zu 34 Stimmen gegen Lehrerin Barbara Grepel (61), Presbyterin aus Kleve, durch. Lassmann ist somit bis 2020 Mitglied im Kreissynodalvorstand.

Info: Sommersynode, 15. Juni, Evangelische Kirchengemeinde Kerken