Sonsbeck: Denkmalpfleger legen ihr Jahresprogramm fest

Sonsbeck: Denkmalpfleger legen ihr Jahresprogramm fest

Der Verein Denkmalpflege hat sich für das laufende Kalenderjahr wieder einiges vorgenommen. In seiner jüngsten Sitzung hat sich der Vorstand auf nachfolgende Veranstaltungen verständigt: Beim Frühlingsmarkt am Sonntag, 18. März, und beim Brunnenmarkt der Werbegemeinschaft am 10. Juni bietet der Verein eine Führung durch das historische Sonsbeck und seinen Wurzeln an. Am 27. April ist Mitgliederversammlung im Wohnheim St. Bernhardin mit Führung durch das Kloster. Am 10. Mai, wenn der Heimat- und Verkehrsverein zum Mühlenfrühstück einlädt, öffnet der Verein für Denkmalpflege die Gommansche Mühle und lädt zu einer Besichtigung ein.

Die in der Mühle ausgestellten Sonsbecker Irdenwaren werden drei Tage später am 13. Mai beim internationaler Museumstag präsentiert. Und natürlich beteiligen sich die Denkmalpfleger auch am Deutschen Mühlentag am 21. Mai.

Am 30. Juni ist Vogelschießen an der Mühle. Ausrichter ist in diesem Jahr die St.-Anna-Bruderschaft Sonsbeck-Balberg. An dem Tag wird es auch eine Ausstellung in der Mühle geben, die übrigens auch einen Tag später am Sonntag, 1. Juli, beim Niederrheinischen Radwandertag geöffnet ist.

Im Sommer läuft die Hauptschule endgültig aus und schließt ihre Türen für immer. Am letzten Schulfest am 6. Juli beteiligt sich der Verein für Denkmalpflege eventuell mit einer Postkartenausstellung. Am 9. September ist bundesweit wieder Tag des offenen Denkmals. An dem Tag werden in Sonsbeck Führungen in der katholischen und evangelischen Kirche angeboten.

  • Sonsbeck : Mühlentag lockte mit greifbarer Geschichte und Anekdoten

Beim Tag des Geotops eine Woche später am Sonntag, 16. September, wird es eine Führung auf dem Geo-Wanderweg geben (14 Uhr ab Römerturm). Am 30. September, beim Herbstmarkt der Werbegemeinschaft, findet erneut eine Führung durch das historische Sonsbeck statt. Am 4. November ist eine Friedhofsführung geplant. Am 6. Dezember kommt der Nikolaus im Rahmen des offenen Adventskalenders in die Gommansche Mühle.

Treffpunkt für die Führungen, so Vositzender Heinz-Peter Kamps, ist um 14 Uhr der Schaukasten des HVV auf dem Neutorplatz. Außerdem weist er auf den Dorfaktionstag des Ortsausschusses und des HVV am 10. März und den Ehrenamtstag der Gemeinde und des Heimat- und Verkehrsvereins am 4. Mai hin.

(jas)