Xanten: DBX will die Mängel schnell beseitigen

Xanten : DBX will die Mängel schnell beseitigen

XANTEN (pek) Der Dienstleistungsbetrieb Xanten wird den Zustand des Friedhofs am Holzweg kontrollieren und Mängel beseitigen. Das sagte Leiter Kurt Reintjes auf Anfrage der Rheinischen Post zu.

XANTEN (pek) Der Dienstleistungsbetrieb Xanten wird den Zustand des Friedhofs am Holzweg kontrollieren und Mängel beseitigen. Das sagte Leiter Kurt Reintjes auf Anfrage der Rheinischen Post zu.

Man wisse, dass etwas geschehen müsse. Darum habe man eine Landschaftsgärtnerin abgestellt, die den Kollegen auf den Friedhof bei seiner Arbeit unterstützen werde. Sie wird aber auch für die anderen Friedhöfe in Xanten zuständig sein.

Ursprünglich sollte für die Holzweg-Anlage ein ganzheitliches Konzept erstellt werden. Ein Meister der Friedhofsgärtnerei habe es auch erstellt. "Doch die vorgeschlagenen Maßnahmen waren relativ schwierig umzusetzen und teuer", sagt Kurt Reintjes. Der Kritik der Vorsitzenden des Pfarrgemeinderats St. Viktor werde er gerne nachgehen.

Einige Probleme seien dem DBX bereits bekannt, wie zum Beispiel die Leergräber. Dort sackt der Erdboden im Laufe der Zeit nach, so dass eine kleine Kuhle entsteht. Abdeckungen mit Mulch seien auch keine Lösung, gibt er zu bedenken, da das Material immer wieder auf die Wege getragen werde und diese dann zusätzlich sauber gehalten werden müssten.

"Die übervollen Mülleimer werden kurzfristig geleert", sagte Kurt Reintjes zu. "Das sollte nicht sein. Ich kläre es ab." Gleiches gilt für den Aushang an der Trauerhalle.

www.rathaus-xanten.de

(kump)