1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: DBX fällt fünf Bäume rund ums Amphitheater

Xanten : DBX fällt fünf Bäume rund ums Amphitheater

Rechtzeitig vor der ersten Piratenvorstellung am Freitag hat der Dienstleistungsbetrieb Xanten (DBX) die Grünanlage im Amphitheater überprüft.

"Vor allem wurden Bäume kontrolliert, die direkt im und um den Theaterbereich herum stehen", erklärt Christian Schmitz vom Baubetriebshof. "Gemeinsam mit einem Baumgutachter haben wir mittels Seilklettertechnik Totholz und Gefahrenstellen entfernt sowie Kronen-Sicherungen eingebaut." Zudem wurden Bäume im Rand- und Außenbereich der Theaterstätte untersucht.

Schmitz: "Dabei mussten wir leider an den Stämmen von fünf Bäumen eine viel zu geringe Restwandstärke sowie starke Faulstellen feststellen." Da deren Standsicherheit nicht mehr garantiert werden könne, müssten sie entfernt werden. Ersatzpflanzungen würden entsprechend vorgenommen. Ein Baum kann durch Kürzung der Krone gerettet werden.

Wenn die Witterung es zulässt, werden die Maßnahmen bereits heute durchgeführt. Die Restarbeiten erfolgen nach den Piraten-Vorstellungen. Unabhängig davon sind Bühne und Zuschauerraum des Amphitheaters durch den Baumgutachter freigegeben. Die Verkehrssicherheit der Theaterstätte sei gewährleistet, betont der DBX.

(pek)