1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Corona-Pandemie: Xanten vermittelt Nachbarschaftshilfe

Corona-Pandemie : Stadt Xanten vermittelt Nachbarschaftshilfe

Die einen wollen in der Corona-Krise helfen, die anderen brauchen Unterstützung – aber wie erfahren sie voneinander? Die Stadt Xanten hat Vordrucke für eine Nachbarschaftshilfe veröffentlicht.

Die Stadt Xanten organisiert während der Corona-Pandemie eine Nachbarschaftshilfe. „Wenn beispielsweise mehrere Familien durch Quarantäne-Auflagen selbst Hilfe brauchen und die Eltern plötzlich nicht mehr versorgt oder unterstützt werden können, muss anderweitig Hilfe organisiert werden“, erklärte die Stadtverwaltung. Zahlreiche Bürger hätten sich bei ihr auch schon gemeldet und ihre Hilfe angeboten. Die Resonanz zeige, dass die Bereitschaft sehr groß sei. „Die Solidarität in Xanten und den umliegenden Dörfern ist schon immer riesig gewesen.“

Die Stadt bringe Bedürftige und Unterstützer zusammen, erklärte die Verwaltung weiter. Sie sei dafür telefonisch erreichbar. Außerdem seien Handzettel vorbereitet worden, über die jeder in seinem Haus oder seiner Umgebung seine Unterstützung anbieten könne. Allein über Facebook oder Whatsapp lasse sich die Nachbarschaftshilfe nicht organisieren, weil viele ältere Menschen diese Netzwerke nicht nutzten, aber gerade sie auf Unterstützung angewiesen seien. Auf dem Handzettel könne man seinen Namen und seine Telefonnummer eintragen, um das Papier dann im Treppenhaus oder am Briefkasten aufzuhängen. Auf dem Handzettel steht zum Beispiel: „Ich möchte helfen, die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, unsere Krankenhäuser nicht zu überlasten und Risikogruppen zu schützen. Sie gehören zur Risikogruppe (ältere Menschen mit Vorerkrankungen, chronische Kranke etc.)? Gerne biete ich meine Hilfe bei Einkäufen, Gassigehen, beim Babysitting oder sonstigen Nöten an.“ Dazu sind Kontaktmöglichkeiten angegeben. Es gibt zwei Vordrucke, einen für den Briefkasten und einen für den Treppenflur, sie finden Sie auf den Seiten der Stadt Xanten zum Thema Corona. Alle Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie in unserem Liveblog.

Wer helfen möchte, kann sich an die Stadt Xanten wenden: Hotline 02801 7721500, Nachbarschaftskoordinator 02801 772205.

(wer)