1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Corona-Impfung in Xanten: Impfmobil kommt zum Weihnachtsmarkt

Schutz vor Covid-Erkrankung : Impfmobil kommt zum Xantener Weihnachtsmarkt

In der Adventszeit gibt es in Xanten eine zusätzliche Möglichkeit, den Schutz gegen eine Covid-Erkrankung zu bekommen: Ein Impfteam kommt mehrmals zum Weihnachtsmarkt. Dafür arbeitet der Kreis Wesel mit der AOK zusammen.

Die AOK Rheinberg/Hamburg schickt ihr Impfmobil in den nächsten Wochen zu den Weihnachtsmärkten in Xanten, Wesel, Hamminkeln, Moers und Voerde. Damit unterstützt sie die mobilen Impfangebote des Kreises Wesel, wie beide am Freitag ankündigten. Bürgerinnen und Bürger bekommen dadurch eine zusätzliche Möglichkeit, den Schutz gegen eine Covid-19-Erkrankung zu bekommen. Im Fahrzeug der AOK können sie ihre Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung bekommen. Gespritzt wird das Vakzin von Biontech. Die AOK stellt auch sicher, dass ein ärztliches Beratungsgespräch geführt wird. Das Team im Impfmobil besteht aus medizinischem Fachpersonal, unter anderem ist ein Arzt dabei. Ein Termin ist für die Corona-Impfung nicht notwendig. Das Angebot richtet sich an alle. Eine AOK-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.

„Wir möchten, dass die Menschen im Kreis Wesel gesund bleiben und ein entspanntes Weihnachtsfest mit ihren Angehörigen feiern können“, sagt AOK-Regionaldirektor Manrico Preissel. Die beste Voraussetzung dafür sei, sich impfen zu lassen – entweder zum ersten, zum zweiten oder zum dritten Mal. „Wir appellieren an die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Wesel: Helfen Sie uns durch Ihre Impfbereitschaft, die Pandemie in den Griff zu bekommen!“ Landrat Ingo Brohl dankte der AOK für ihre „unkomplizierte und tatkräftige Unterstützung“. Dadurch werde das „sehr gute, vielfältige und niederschwellige Impfangebot“ im Kreis Wesel zusätzlich gestärkt. „Wer sich impfen lassen kann, sollte dies zeitnah tun.“

  • Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten
    Corona-Pandemie im Kreis Wesel : Weiterer Covid-19-Patient gestorben
  • Eine lange Schlange von Wartenden hat
    Impfstationen in NRW : Hier kann man sich in der Region impfen lassen
  • Archivbild des Xantener Weihnachtsmarktes von 2018.
    Begründung, Ausnahmen : Alles Wichtige zur 2G-Regel auf dem Xantener Weihnachtsmarkt

Nach Angaben der Kreisverwaltung vom Donnerstag ist die Nachfrage nach einer Booster-Impfung größer als das Angebot. Sie hatte deshalb mit der Kassenärztlichen Vereinigung dazu aufgerufen, dass Menschen mit einem erhöhten Risiko der Vortritt für die dritte Spritze gelassen wird. Die Hausärztepraxis am Dombogen in Xanten hatte in den vergangenen Tagen angekündigt, dass sie ab dem 27. November auch samstags impfen wird, „um der wachsenden Nachfrage nach Impfungen Herr zu werden“. Später gab die Praxis „ein Update zu den Impfungen“ und berichtete, dass „wir jetzt schon bei der Terminvergabe im Februar sind“.

Das Impfmobil wird bis Weihnachten an vier Tagen in Xanten sein: am Sonntag, 28. November, am Sonntag, 5. Dezember, am Montag, 20. Dezember, und am Mittwoch, 22. Dezember. Das Impfteam wird mit seinem Fahrzeug auf dem Parkplatz am Ostwall stehen, jeweils von 12 bis 17 Uhr. Nach Angaben der Krankenkasse sind in den fünf Stunden 60 bis 70 Impfungen möglich. Weitere 19 Termine sind in den anderen vier Städten geplant. Das Impfmobil wird von der AOK Rheinland/Hamburg zusammen mit dem Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) der Krankenkasse auf die Beine gestellt.

Wie der Kreis Wesel weiter mitteilte, gibt es außerdem die Möglichkeit, sich an den festen Impfstellen in Dinslaken, Kamp-Lintfort und Wesel impfen zu lassen. Für die Erst- und Zweitimpfung sei kein Termin nötig, aber für die Booster-Impfung, erklärte die Kreisverwaltung. Aufgrund des hohen Interesses an einer Auffrischungsimpfung könne es sein, dass die vorhandenen Termine zeitweise ausgebucht seien. Außerdem bieten Hausärzte Impfungen an.

Info Alle Termine des Impfmobils auf den Weihnachtsmärkten im Kreis Wesel:

Freitag, 26. November Wesel, Berliner Tor, 13-18 Uhr

Sonntag, 28. November Xanten, Parkplatz Ostwall 12-17 Uhr 

 Sonntag, 28. November Hamminkeln, Schloss Ringenberg, 12-17 Uhr

Freitag, 3. Dezember Moers Haagstraße, 12-17 Uhr

Samstag, 4. Dezember Moers Haagstraße, 12-17 Uhr

Sonntag, 5. Dezember Wesel, Leyens-Platz, 13-18 Uhr 

Sonntag, 5. Dezember Xanten, Parkplatz Ostwall, 12-17 Uhr

Freitag, 10. Dezember Voerde, Wasserschloss, 14-18 Uhr

Samstag, 11. Dezember Voerde, Wasserschloss, 12-17 Uhr 

Samstag, 11. Dezember Wesel, Berliner Tor, 12-17 Uhr

Sonntag, 12. Dezember Voerde, Wasserschloss, 11-16 Uhr 

Sonntag, 12. Dezember Wesel, Berliner Tor, 12-17 Uhr

Freitag, 17. Dezember Moers, Haagstraße, 12-17 Uhr

Samstag, 18. Dezember Moers, Haagstraße 12-17 Uhr 

Samstag, 18. Dezember Wesel, Berliner Tor, 12-17 Uhr

Sonntag, 19. Dezember Moers, Haagstraße, 12-17 Uhr 

Sonntag, 19. Dezember Wesel, Berliner Tor, 12-17 Uhr

Montag, 20. Dezember Moers, Haagstraße, 12-17 Uhr 

Montag, 20. Dezember Xanten, Parkplatz Ostwall, 12-17 Uhr

Dienstag, 21. Dezember Moers, Haagstraße, 12-17 Uhr 

Dienstag, 21. Dezember Xanten, Parkplatz Ostwall, 12-17 Uhr

Mittwoch, 22. Dezember Moers, Haagstraße, 12-17 Uhr 

Mittwoch, 22. Dezember Xanten, Parkplatz Ostwall, 12-17 Uhr

Weitere Infos über die Impfangebote des Kreises Wesel sind online zu finden: www.kreis-wesel.de/de/themen/impfangebote/

(wer)