1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Corona im Kreis Wesel: Zwölf neue Fälle gemeldet (Stand: 18.09.2020)

Entwicklung der Pandemie : Zwölf neue Corona-Fälle im Kreis Wesel

In fünf Städten und Gemeinden im Kreis Wesel sind weitere Corona-Infektionen nachgewiesen worden, insgesamt geht es um zwölf neue Fälle. Dadurch steigt wieder die Zahl derjenigen, die in Quarantäne bleiben müssen.

Im Kreis Wesel sind weitere Corona-Infektionen nachgewiesen worden. Die zwölf neuen Fälle verteilen sich auf mehrere Städte und Gemeinden: auf Dinslaken (5), Hünxe (1), Kamp-Lintfort (1), Moers (3) und Wesel (2). Auffälligkeiten oder einen Cluster gibt es nach Auskunft der Kreisverwaltung derzeit nicht. Sie veröffentlicht montags bis freitags um die Mittagszeit die aktuellen Zahlen zur Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreisgebiet.

Mit den zwölf neuen Fällen steigt die Zahl der bisher nachgewiesenen Infektionen auf 1298 Menschen. Bisher sind also etwa 0,28 Prozent der Bevölkerung im Kreis Wesel positiv auf das Coronavirus getestet worden. 1137 Menschen gelten wieder als genesen, das sind knapp 88 Prozent der Infizierten und genauso viele wie am Donnerstag. Aktuell müssen 131 Menschen in Quarantäne bleiben, weil sie andere noch anstecken könnten – das sind zwölf mehr als am Donnerstag und am Mittwoch.

30 Frauen und Männer, die positiv auf das Virus getestet worden waren, sind in den vergangenen Monaten gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist wieder gestiegen: von 7,8 am Donnerstag auf 9,4 am Freitag. Der Wert gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

Für die einzelnen Städte und Gemeinden wurden vom Kreis Wesel am Freitag folgende Zahlen gemeldet (Stand: 18. September 2020, 12 Uhr):

  • Alpen (12.450 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 20, davon genesen: 18.
  • Dinslaken (67.469 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 181, davon genesen: 159. Gestorben: 3.
  • Hamminkeln (26.861 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 46, davon genesen: 43. Gestorben: 1.
  • Hünxe (13.532 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 36, davon genesen: 29. Gestorben: 2.
  • Kamp-Lintfort (37.425 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 126, davon genesen: 105. Gestorben: 7.
  • Moers (103.680 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 396, davon genesen: 342. Gestorben: 5.
  • Neukirchen-Vluyn (26.991 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 76, davon genesen: 67. Gestorben: 4.
  • Rheinberg (31.004 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 87, davon genesen: 81. Gestorben: 1
  • Schermbeck (13.643 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 50, davon genesen: 47.
  • Sonsbeck (8725 Einwohner) Nachgewiesene Infektion: 22, davon genesen: 17. Gestorben: 3.
  • Voerde (35.996 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 84, davon genesen: 77.
  • Wesel (60.295 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 113, davon genesen: 101. Gestorben: 1.
  • Xanten (21.644 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 61, davon genesen: 51. Gestorben: 3.
  • Kreis Wesel insgesamt (459.715 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 1298, davon genesen: 1137, aktuell in Quarantäne: 131. Gestorben: 30.

(wer)