1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Corona im Kreis Wesel: Ausbreitung des Virus offenbar vorerst wieder gestoppt

Corona-Pandemie im Kreis Wesel : Weitere Ausbreitung offenbar vorerst wieder gestoppt

Der Kreis Wesel meldet am Mittwoch nur eine neue Corona-Infektion. Die weitere Ausbreitung des Virus scheint vorerst gestoppt zu sein. Allerdings hatte es vor einigen Wochen schon danach ausgesehen – und dann stiegen die Zahlen wieder.

In Moers ist eine weitere Person positiv auf das Coronavirus getestet worden. Es ist der einzige neue Fall, der am Mittwoch für den gesamten Kreis Wesel gemeldet wurde. Die Zahl der bisher nachgewiesenen Infektionen steigt dadurch auf 1131. Ende Februar war im Kreis Wesel zum ersten Mal ein Mensch positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Es ist schon der zweite Tag hintereinander, an dem die Gesamtzahl der Infektionen kaum oder gar nicht steigt. Am Dienstag hatte es im Kreis Wesel überhaupt keinen neuen Fall gegeben, zum ersten Mal seit vier Wochen. Im Mai und Juni hatte es häufiger solche Tage gegeben. Ende Juli und Anfang August war die Zahl der Neu-Infektionen dann deutlich gestiegen. Deshalb hatten Bürgermeister und Landrat Anfang der Woche auch einen Appell an die Bevölkerung gerichtet, weiter die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Von den 1131 Menschen, die bisher im Kreis Wesel positiv auf das Coronavirus getestet worden sind, gelten 969 wieder als genesen. Das sind 38 mehr als am Dienstag. Aktuell müssen 135 Menschen in Quarantäne bleiben, weil sie sich gerade erst infiziert haben und andere anstecken könnten. Das sind 37 weniger als am Dienstag.

Die 7-Tage-Inzidenz ist weiter gesunken, am Mittwoch fiel sie auf 10,7, nach 14,4 am Dienstag. Vor einer Woche hatte sie noch bei 22,8 gelegen. Der Wert gibt an, wie viele Neu-Infektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

Für die einzelnen Städte und Gemeinden werden vom Kreis Wesel am Mittwoch folgende Zahlen gemeldet (Stand: 19. August 2020, 12 Uhr):

Alpen (12.450 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 18, davon genesen: 17.

Dinslaken (67.469 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 151, davon genesen: 127. Gestorben: 2.

Hamminkeln (26.861 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 44, davon genesen: 38. Gestorben: 1.

Hünxe (13.532 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 30, davon genesen: 27. Gestorben: 2.

Kamp-Lintfort (37.425 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 109, davon genesen: 87. Gestorben: 7.

Moers (103.680 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 358, davon genesen: 309 Gestorben: 5.

Neukirchen-Vluyn (26.991 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 61, davon genesen: 50. Gestorben: 3.

Rheinberg (31.004 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 75, davon genesen: 67.

Schermbeck (13.643 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 41, davon genesen: 40.

Sonsbeck (8725 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 21, davon genesen: 17. Gestorben: 3.

Voerde (35.996 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 70, davon genesen: 66.

Wesel (60.295 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 96, davon genesen: 81. Gestorben: 1.

Xanten (21.644 Einwohner) Nachgewiesene Infektion: 57, davon genesen: 43. Gestorben: 3.

Kreis Wesel insgesamt (459.715 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 1131, davon genesen: 969. Gestorben: 27.

Quelle: Kreis Wesel. Die Einwohnerzahlen beziehen sich auf den Stand vom 30. Juni 2019.