Xanten: Bistum Münster sucht Kirchenmusiker

Xanten: Bistum Münster sucht Kirchenmusiker

Die Ausbildung findet unter anderem in Xanten statt, dort ist Matthias Zangerle Regionalkantor.

Das Bistum Münster sucht Interessenten für eine Kirchenmusik-Ausbildung. Das gab Matthias Zangerle jetzt in einer Pressemitteilung bekannt. Der Regionalkantor aus Xanten ist einer der Ausbilder.

Nach Informationen von Zangerle sind derzeit 180 hauptamtliche Kirchenmusiker sowie mehrere hundert neben- und ehrenamtliche Organisten und Chorleiter im Bistum Münster für die Kirchenmusik zuständig. Und der Bedarf an gut geschulten Musikern sei nach wie vor groß. Aus diesem Grunde bietet das Referat Kirchenmusik im Bischöflichen Generalvikariat Münster jährlich Ausbildungskurse zum Kirchenmusiker an. Besonders in den ländlichen Regionen des Bistums benötigen die Kirchengemeinden musikalische Unterstützung.

Die diözesane Kirchenmusik-Ausbildung, so Zangerle, gilt nicht nur als eine ideale Anstellungsvoraussetzung für die spätere Tätigkeit als Organist und Chorleiter, sie ermöglicht zugleich eine breite Schulung in allen wesentlichen musikalischen Fächern. Das Orgelspiel stehe dabei im Vordergrund.

"Die Studierenden erlernen das Spielen von Liedsätzen zu traditionellen und zeitgenössischen Kirchenliedern und Orgelliteratur von einfachen Kompositionen bis hin zu komplexeren Werken. Außerdem erfolgt eine gründliche Schulung im Gesang", so Matthias Zangerle. Für diese Fächer stünden qualifizierte Dozenten im Einzel- und Gruppenunterricht bereit, der dezentral, nach Möglichkeit in der Nähe des jeweiligen Wohnortes der Studierenden angeboten wird. Neben dem theoretischen Unterricht steht auch die Chorleitung im Mittelpunkt. Die Studierenden erlernen dabei das Handwerk des Dirigierens von der Pike auf.

  • Mönchengladbach : Regionalkantor Sonnen träumt von Münster-Konzert

Das Ausbildungskonzept der Kirchenmusikschule beinhaltet auch einen Elementarkurs, der Einzelunterricht in Orgel oder Klavier vorsieht und eine Grundschulung in Chorleitung und Chorsingen anbietet. Die Kirchenmusikprüfung kann auch in den Teilbereichen "Orgel" oder "Chorleitung" abgelegt werden. Für bereits in Kirchengemeinden angestellte C-Kirchenmusiker wird ein berufsbegleitender Zertifikatskurs angeboten, der eine weitere Förderung und Schulung ermöglicht.

Der Gruppenunterricht wird in Münster (Region Westfalen) und in Xanten (Region Niederrhein) angeboten.

Info: Anmeldungen bis zum 1. September und weitere Informationen beim Bischöflichen Generalvikariat Münster, Referat Kirchenmusik, 48135 Münster, Telefon 0251 495570, E-Mail: kirchenmusik@bistum-muenster.de oder bei Matthias Zangerle, Kapitel 13, 46509 Xanten, Telefon 02801 7131 0 oder 713118.

(RP)