1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Birtener Kinder singen und tanzen für Senioren

Xanten : Birtener Kinder singen und tanzen für Senioren

Gertrud und Helmut Reis wurden während der Weihnachtsfeier für ihre langjährige Tätigkeit im Ausschuss geehrt.

Wenn der Seniorenausschuss Birten zur Weihnachtsfeier einlädt, kommen nicht nur sehr viele betagte Bürger in die Gaststätte van Bebber, auch viele Gruppen, die das Dorfleben bereichern, geben sich ein buntes Stelldichein. So war der große Saal in der Gaststätte zum Amphitheater wohlgefüllt, als der Vorsitzende des Seniorenausschusses, Helmut Reis, die Vorschulkinder der Kindertagesstätte St. Elisabeth begrüßte.

Gut 20 Vorschulkinder begeisterten die Gäste, unter denen sich auch die Katharinenschwestern Dorothea und Elisabeth vom St.-Josef-Hospital in der Hees als Ehrengäste befanden, mit den Liedern "Die Weihnachtszeit" und "In der Weihnachtsbäckerei" sowie mit dem Theaterstück "Von einem kleinen Stern, der etwas Besonderes sein wollte".

Zu den Gästen, die besonders herzlich willkommen geheißen wurden, gehörte neben Pastoralreferent Lars Lindemann auch Bürgermeister Thomas Görtz. Mit Freude ehrte der erste Mann der Stadt Gertrud und Helmut Reis dafür, dass sie dem Seniorenausschuss seit 30 beziehungsweise 45 Jahren angehören.

  • Oldtimer-Schau in Xanten : Volle Innenstadt am verkaufsoffenen Sonntag
  • Xanten zur Römerzeit: Die Grafik zeigt,
    Landesausstellung im APX : Wie die Römer einst am Limes lebten
  • Günter Birk (v.l.) und Heiner Kiwitt
    Sparkasse unterstützt Vereine aus Sonsbeck und Millingen : Geld für Bildrechte und ein gestimmtes Klavier

"Benjamins Zappelfüße", eine große Kindergruppe des SV Victoria Birten, die von Claudia Stammen und Carla Lemken als Leiterinnen betreut wird, erfreute das Publikum mit einem "Sternentanz" und zudem mit einem "Kerzenlicht"-Lied.

Beim Auftritt der Krippenspielgruppe brillierten Benedikt Kuntschke und Paul Engels in ihren Rollen als Enkel und Opa. Mit einem Geburtsständchen und besonders herzlichem Beifall wurde Opa Benedikt zum Geburtstag gratuliert. Dorothea Sinsteden sorgte mit ihren wunderhübschen Engeln wieder für wahre Begeisterungsstürme. Auch die Flötengruppe um Musiklehrerin Maria Davids trug mit ihrem musikalischen Beitrag bestens zur Unterhaltung bei.

Der Birtener Kirchenchor beschloss das offizielle Programm mit einem kleinen Konzert, bei dem er Weihnachtslieder wie "Dicke rote Kerzen", "Morgen Kinder wird's was geben" und "Tochter Zion" präsentierte.

Bei der Tombola verteilten die Mitglieder des Seniorenausschusses viele Preise. Danach waren Franziska, Ramona und Brigitte Greeven sowie Anne Angenendt, Birgit Reis, Birgit Reinders und Heike Ingensiep als Mitglieder des Seniorenausschusses noch lange Zeit mit Aufräumen beschäftigt.

(RP)