Xanten: Baugebiet "Dombogen" bleibt beliebt

Xanten: Baugebiet "Dombogen" bleibt beliebt

Trotz Krise ist das Baugebiet "Dombogen" im so genannten Lüttinger Feld zwischen dem Fischerdorf Lüttingen und der Altstadt Xanten bei Bauherren beliebt.

Die Stadt registriert eine unerwartet hohe Nachfrage nach den Grundstücken. Von den 58 Baugrundstücken im ersten Bauabschnitt sind bereits 22 verkauft oder reserviert. Die Stadt Xanten erschließt und verkauft in eigener Regie an private Erwerber; für Familien gibt es einen Preisnachlass in Höhe von 2000 Euro pro Kind. Wegen der hohen Nachfrage soll der zweite Bauabschnitt schneller als geplant bereits 2012 umgesetzt werden.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie morgen in der Rheinischen Post, Lokalausgabe Xanten.

(RP)