Xanten: Auf dem Weg zur Übung ein Feuer entdeckt und gelöscht

Xanten: Auf dem Weg zur Übung ein Feuer entdeckt und gelöscht

Am Mittwochabend war die Löschgruppe Birten auf dem Weg zu einer Übung, als die Einsatzkräfte auf dem Dach einer Lagerhalle am Bruchweg in Birten den Brand einer Photovoltaikanlage bemerkten. Sofort wurden der Löschzug Xanten-Mitte sowie die Löschgruppe Veen und die Drehleiter der Feuerwehr Alpen nachalarmiert. Um eine Brandausweitung zu verhindern, wurde direkt mit der Brandbekämpfung begonnen. Nach gut 75 Minuten konnten die eingesetzten Kräfte wieder zurück in Ihre Feuerwehrhäuser fahren.

Die Löschgruppe Birten wurde am Dienstag um 14.14 Uhr mit dem Stichwort "auslaufende Betriebsmittel" zur Rheinberger Straße gerufen. Dort war es zu einem Auffahrunfall von zwei Autos gekommen (RP berichtete). Bei einem Wagen liefen Betriebsmittel aus. Die Einsatzkräfte streuten den Bereich ab und klemmten die Batterie ab.

(RP)
Mehr von RP ONLINE