1. NRW
  2. Städte
  3. Wuppertal

Wuppertal: Wuppertaler Herzforscher ausgezeichnet

Wuppertal : Wuppertaler Herzforscher ausgezeichnet

Ein Forscherteam von Ärzten am Helios-Klinikum ist mit dem Kinderherz-Innovationspreis NRW ausgezeichnet worden. Die Mediziner erhielten den Preis in der Kategorie "Nachwuchs", der mit 25 000 Euro dotiert ist.

Den Forschungspreis hat die Stiftung Kinderherz Deutschland ins Leben gerufen, gestern hat NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze ihn zum ersten Mal verliehen. Der Hauptpreis von 100 000 Euro geht ans Uniklinikum Bonn, wo erforscht wird, ob Kindern mit komplexen angeborenen Herzfehlern in großen Höhen Gefahren ausgesetzt sind. Eine weitere Bonner Forscherin erhält den Zusatzpreis in der Kategorie Pflege (ebenfalls 25 000 Euro).

Das Wuppertaler Team um den Arzt Kai Hensel will in einem zweijährigen Projekt erforschen, wie die Herzen junger Patienten durch Diabetes und chronische Darm-Erkrankungen belastet sind, um Hochrisikopatienten frühzeitig zu identifizieren und entsprechende Therapien zu entwickeln. Dafür verbinden sie Ultraschalluntersuchungen mit der Analyse von Erbinformationen.

(Red)