Wuppertal: 13 Monate altes Kind fällt aus dritter Etage

Rettungseinsatz in Wuppertal : 13 Monate altes Kind fällt aus dritter Etage

Ein 13 Monate altes Kleinkind ist in Wuppertal aus einem Fenster im dritten Stock eines Wohnhauses gestürzt. Der Junge erlitt lebensgefährliche Verletzungen. In Lübeck stürzte auch ein Kind aus dem Fenster und verstarb.

Er kam in ein Krankenhaus, die Eltern wurden von Seelsorgern betreut. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Möglicherweise hatten sie das Kind unbeaufsichtigt gelassen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Auch in Lübeck in Schleswig-Holstein ist ein Kleinkind aus dem Fenster gefallen, es verstarb noch an der Unglücksstelle.

Der genaue Unfallhergang werde derzeit ermittelt, sagte ein Polizeisprecher. Erste Erkenntnisse deuteten darauf hin, dass das Kind beim Spielen aus dem geöffneten Fenster des Hauses in der Lübecker Altstadt gefallen sei. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Leichnam des Kindes zur Obduktion in die Rechtsmedizin gebracht. Weitere Einzelheiten nannte die Polizei zunächst nicht.

(mja/dtm/dpa)
Mehr von RP ONLINE