1. NRW
  2. Städte
  3. Wuppertal

Wuppertal: Online-Texte: Die VG Wort und die Uni einigen sich

Wuppertal : Online-Texte: Die VG Wort und die Uni einigen sich

Der Widerstand der Hochschulen war groß. So groß, dass manch einer glaubte, das digitale Zeitalter werde im Uni-Alltag nun doch wieder von einer analogen Arbeitsweise abgelöst. Doch un gibt es bei der Neuorganisation zur Vergütung von Urheberrechten bei Online-Texten an Hochschulen einen Aufschub: Vertreter von Kultusministerkonferenz, Hochschulrektorenkonferenz und Verwertungsgesellschaft (VG) Wort haben offiziell vereinbart, die bisherige Praxis bis Ende September 2017 fortzuführen. Damit können Studenten weiter wichtige Texte online lesen und durcharbeiten.

Bisher zahlte das Land dafür pauschal an die Verwertungsgesellschaft. Diese Regelung muss nach einem Gerichtsurteil zum 31. Dezember 2016 beendet werden. Ein Vorschlag zur Neuorganisation erwies sich als unpraktisch. Daher stand im Raum, dass Studenten ab 1. Januar 2017 wieder Papierkopien machen müssen. Die beteiligten Organisationen haben nun mehr Zeit, eine sachgerechte Lösung zu entwickeln.

(nel)