Wuppertal: Neue Broschüre zu Baumlehrpfad an der Uni erschienen

Wuppertal: Neue Broschüre zu Baumlehrpfad an der Uni erschienen

Der Baumlehrpfad ("Arboretum") auf dem Campus Grifflenberg ist zum zweiten Mal erweitert worden. Auf einem etwa ein Kilometer langen Rundweg um die Gebäude der Bergischen Universität kann der Spaziergänger mittlerweile mehr als 90 Baumarten erkunden. Begleitend dazu gibt es nun eine neue Broschüre, in der ergänzende Informationen zu den Baumarten und ihren Erkennungsmerkmalen stehen. Die Baumarten sind in der Reihenfolge aufgeführt, wie sie auf dem Lehrpfad zu finden sind.

Die Bäume entlang des Uni-Arboretums sind mit Schildern markiert. Darauf kann man mehr über die Baumart (wissenschaftlicher und deutscher Name), die Pflanzenfamilie, das Hauptverbreitungsgebiet und gegebenenfalls die Namen der Baumpaten erfahren. Seit 2012 gibt es den Baumlehrpfad. Das Arboretum ist eine Initiative von Botanikerin Gertrud Lohaus.

(elb)
Mehr von RP ONLINE