1. NRW
  2. Städte
  3. Wuppertal

Wuppertal: Kinder treffen im Museum die Tänzerin von Degas

Wuppertal : Kinder treffen im Museum die Tänzerin von Degas

Eine besondere Führung für Kinder bietet das Von der Heydt-Museum, Turmhof 8, an: Am Samstag, 17. Dezember, entsteigt Marie, die 14-jährige kleine Tänzerin von Degas, zwischen 13 und 15 Uhr ihrer Abbildung in der Ausstellung "Degas und Rodin" und erzählt ihre Geschichte.

Sophia Otto, Tanzstudentin an der Folkwang Universität in Essen, führt in der Rolle der Marie durch die Ausstellungsräume und erzählt von einer Kindheit in Armut und dem Traum, trotzdem eine Tanz-Karriere an der Pariser Oper zu machen. Sie zeigt Tanzpositionen, die die Kinder unter Anleitung in Skizzen festhalten. Im Atelier erstellen sie kleine Tänzer, die sie mit nach Hause nehmen können. Die Reise in die Zeit von Edgar Degas eignet sich für Kinder von fünf bis zwölf Jahren. Die Teilnahme kostet neun Euro, Anmeldung werden bis zum 15. Dezember per E-Mail an vdh.kunstvermittlung@stadt.wuppertal.de oder unter Telefon 0202/563 22 23 entgegengenommen. Weitere Informationen zur Ausstellung sind im Internet abrufbar unter: www.von-der-heydt-museum.de

(ang)