1. NRW
  2. Städte
  3. Wuppertal

Wuppertal: Elberfeld mixt bunten Cocktail

Wuppertal : Elberfeld mixt bunten Cocktail

Von Freitag bis Sonntag steigt in der Elberfelder City wieder das große Cityfest. Auf drei Bühnen gibt es Musik für jeden Geschmack. Der Schlemmertreff am Kerstenplatz bietet kulinarische Spezialitäten aus aller Welt.

Wuppertal Die Veranstalter des Cityfests Elberfeld müssen ein gutes Wort bei Petrus eingelegt haben. Denn in diesem Jahr — so zumindest lauten die Prognosen — meint es das Wetter wirklich gut mit dem "Elberfeld Cocktail", der am kommenden Wochenende gemixt wird. Von Freitag bis Sonntag erwartet die Besucher in der Fußgängerzone ein buntes Stadtfest "mit Urlaubsflair", mit Musik, kulinarischen Überraschungen und einem "Neumarkt unter Palmen" — und das bei 30 Grad im Schatten.

Foto: IG 1

Drei Schwerpunkte setzt das Stadtfest in der Elberfelder Fußgängerzone: Während auf dem Neumarkt eher Mainstream-Musik erklingt, erwartet die Besucher am Von der Heydt-Platz Tanz und am Kasinokreisel Rock und Soul. Am Freitag geht es bereits um 15 Uhr los am Neumarkt mit der Begrüßung und dem Gewinnspiel der Interessengemeinschaft IG 1, die das Fest wie jedes Jahr veranstaltet.

Hits der Blues Brothers

Salsa Picante ist eine renommierte Salsa-Band aus Düsseldorf. Sie heizt dem Publikum am Freitag gleich dreimal auf dem Neumarkt ein. Den Abend ab 20 Uhr gestaltet die Soulband ReConnected mit Hits der Blues Brothers und von James Brown. Die Starlight Band will das Publikum am Freitag ab 19.30 Uhr auf dem Von der Heydt-Platz zum Mitsingen und Mittanzen animieren. Am Kasinokreisel präsentieren Young Men gecoverte Hits von Neil Young, später dann gibt es Chicago Blues mit der Openbluesband.

Am Samstag gestalten Wuppertaler Künstler das Programm auf dem Neumarkt. Andreas Köhler, der "König des Pop-Schlagers" will das Publikum ab 18 Uhr für sich gewinnen. Außerdem treten Circus Crew, Living Planet und Sven E.A., der Hits von Elton John singt, auf. Den Abend gestalten Living Planet. Am Kasinokreisel rocken die Rock Kings Roll, Rock Road und Black Alley.

Am Sonntag schöpft die Band La Dolce Vita bei fünf Auftritten auf dem Neumarkt aus ihrem Repertoire von mehr als 200 Bands. Abends bestreiten die japanischen Trommler Arashidaiko, die T-Birds mit Rock'n'Roll der 50er Jahren und "Zucker fürs Pony" den musikalischen Ausklang des Festes.

An allen drei Tagen ist der Kerstenplatz der Schlemmertreff. In diesem Jahr präsentieren sich dort die Restaurants Pöschkes, Viermahl, El Jamon, Mamounia, Queerbeet, Sawasdee und die Cocktailbar Havana, die zum Elberfelder Cocktail Klassiker wie Caipirinha und Mojito im Angebot hat. Jedes Restaurant hat sich etwas Besonderes ausgedacht, was es beim Schlemmertreff anbietet. Das kulinarische Angebot reicht von Reibekuchen, spanischen Tapas über thailändische bis zu arabischen Spezialitäten mit Bauchtanz. Hier gibt es viele Kleinigkeiten, so dass man sich mit dem Essen auf eine Weltreise begeben kann. Da sich das Cityfest als Fest für die ganze Familie versteht, wird an allen drei Tagen auch Spiel und Spaß für die kleinen Gäste geboten, etwa Ponyreiten, Entenangeln, Bungy-Trampolin und ein Karussell.

(RP)