Wuppertal: Die Polizeiwache zieht 2018 an die Schloßbleiche

Wuppertal: Die Polizeiwache zieht 2018 an die Schloßbleiche

Die Polizeiwache Döppersberg im Zentrum von Elberfeld zieht voraussichtlich im Januar 2018 vom Köbo-Haus in das City Center am Wirmhof/Schloßbleiche um. Der Umzug ist erforderlich, weil das Köbo-Haus den Besitzer gewechselt hat und der Mietvertrag zum Jahresende 2017 ausläuft. Die Stadt hatte der Polizei den Vorschlag unterbreitet, mit dem Café Cosa ein Gebäude am Brausenwerth zu teilen. Dieses Haus wird aber frühestens Ende 2018 bezugsfertig. Daher hatte Birgitta Radermacher das Angebot der Stadt abgelehnt und seit 2014 insgesamt 17 Immobilien unter die Lupe genommen.

Die Wahl fiel auf das City Center, wo bis Ende März noch die Wuppertal-Touristik und die Kulturkarte ihren Service anbieten. Im April beginnt der Umbau. "Die Erreichbarkeit zu Fuß und mit größeren Einsatzfahrzeugen spielt eine wichtige Rolle. Der barrierefreie Eingang wird am Wirmhof sein, der Hauptteil der Funktionsräume für Vernehmungen oder Blutabnahmen sowie der Empfangsbereich werden im Erdgeschoss liegen", sagt Radermacher. Die neuen Räume haben 314 Quadratmeter Nutzfläche.

(ab)
Mehr von RP ONLINE