1. NRW
  2. Städte
  3. Wuppertal

Wuppertal: Ben Becker kommt im November ins Tal

Wuppertal : Ben Becker kommt im November ins Tal

Judas, sein Name steht für Verrat. Seine Geschichte ist eine der Schuld ohne Vergebung. Er ist der einzige Feind, für den es keine Liebe gibt, der Meistgehasste, Meistverfolgte und Verteufelte: Judas, der Jünger Jesu, der Gottes Sohn mit seinem Kuss verrät und ans Kreuz liefert.

Ben Becker übernimmt seine Rolle.

Er sucht mit seiner Interpretation des Judas nicht nur den Widerstand gegenüber Feindbildern, Vorverurteilungen und falschen Gewissheiten. Er spielt Judas genau dort, wo die Fragen des Glaubens und Zweifels, der Erlösung und Verdammnis ihren Ort haben, in Gottes Haus. Die Musik und sakrale Wucht der Orgel, gespielt von Domorganist Andreas Sieling, lassen Ben Beckers Judas-Verteidigung vollends zum Ereignis werden.

Tickets für den Auftritt in der Elberfelder Friedhofskirche an der Hochstraße 15 gibt es ab 37,95 Euro und sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auch online erhältlich. Weitere Informationen gibt es auf: www.wuppertal-live.de

(red)