Konzert: Auf Claptons Spuren

Konzert : Auf Claptons Spuren

Seit vier Jahrzenten ist Eric Clapton wohl der größte Gitarrist im Bereich des Blues-Rock. Auch die Musiker der Coverband "Journeymen" sind fasziniert vom unverwechselbaren und anspruchsvollen Sound des Meisters. Nachspielen kann man Claptons Stücke eigentlich kaum.

Die Gitarrenarbeit des Briten und die Begleitung seiner Band sind einfach zu speziell, so dass eine bloße Kopie selten überzeugt. Deswegen nehmen "Journeymen" lieber die Stücke des Ausnahmegitarristen und interpretieren sie auf ihre Art: mit einfallsreichen Arrangements und mehrstimmigem Gesang. Das Ergebnis ist nicht weniger als eine Zeitreise zu den wichtigsten Stationen in Claptons Karriere. Die Karten kosten zehn Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse 13.

Sa. 13. April, 20 Uhr, Die Börse, Wolkenburg 100.

(hathi)