4500 Euro Sachschaden: Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Wülfrath

4500 Euro Sachschaden : Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Wülfrath

Die Wilhelmstraße in Wülfrath war in der Nacht zum Samstag kurzzeitig gesperrt. Bei einem Unfall wurden zwei Menschen schwer verletzt.

Gegen 0.25 Uhr fuhr ein 25-Jähriger über die Mettmanner Straße in Richtung Wilhelmstraße. In einer Rechtskurve vor einer Kreuzung verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam links von der Fahrbahn ab. Der Wagen kollidierte mit einem Baum, durch den Aufprall wurden der Fahrer und ein 45-jähriger Beifahrer schwer verletzt.

Zeugen bemerkten den Unfall und versorgten die Verletzten, bis der Notarzt eintraf. Mit einem Rettungswagen wurden die beiden Wülfrather in ein umliegendes Krankenhaus.

Die Unfallursache ist ungeklärt, die Wilhelmstraße war in der Nacht für ca. 30 Minuten komplett gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von 4.500 Euro.

(ots)
Mehr von RP ONLINE