1. NRW
  2. Städte
  3. Wülfrath

Wülfrather Geschäfte an den vier Samstagen im Advent bis 18 Uhr geöffnet

Wülfrath : Geschäfte an Samstagen im Advent länger offen

Passend zur Aktion „Kunsthandwerk im Leerstand“ haben sich Wülfrather Händler zusammengefunden und öffnen ihre Geschäfte an den vier Adventssamstagen 28. November, 5. Dezember, 12. Dezember und 19. Dezember jeweils bis 18 Uhr.

(RP) „Es kommt Bewegung in die Fußgängerzone, da machen wir natürlich mit“, sagt Anne Schemann von Geschäft „Grünkorn unverpackt“, in dem es ganz umweltbewusst ausschließlich Waren ohne Verpackung gibt. „Gerade in diesem Jahr ohne Weihnachtsmärkte möchten wir zu einem entspannten Bummel durch unser beschauliches Städtchen einladen“, so Schemann, die auch auf Besucher aus den umliegenden Städten hofft. Gemeinsam mit Tanja Graupner kam die Idee auf, sich den Öffnungszeiten des Kunsthandwerkmarkts einfach anzuschließen. Anstatt eines verkaufsoffenen Sonntags gibt es nun also vier lange Samstage. „Auch mit Blick auf Corona, die erforderlichen Hygienemaßnahmen und den nötigen Abstand ist es nur sinnvoll, ein entspanntes und entzerrtes Einkaufserlebnis zu ermöglichen“, so die Einzelhändlerin Bisher dabei sind Lieblichdeko, Goldschmiede Goldberg, Naturkost Faupel, Tedi, Grünkorn unverpackt sowiePerlestar. Anja Haas vom Stadtmarketing ist zuversichtlich, dass noch weitere Händler mitmachen. 

Wer seine Geschäftstüren ebenfalls bis 18 Uhr öffnen möchte, meldet sich bei Anne Schemann, per Mail an info@gruenkornunverpackt.de