Wülfrather Feuerwehr löscht Zimmerbrand

Wülfrath : Feuerwehr löscht Zimmerbrand in Wülfrath

(RP) Ein Feuerwehrmann hat sich bei der Bekämpfung eines Zimmerbrandes an der Flandersbacher Straße in Wülfrath am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages verletzt.

Er kam zur Behandlung ins Krankenhaus, konnte dieses allerdings schnell wieder verlassen. Beim Eintreffen des Einsatzführungsdienstes der Wülfrather Feuerwehr brannte ein Raum auf der Gebäuderückseite des Wohnhauses, die Flammen schlugen bis zur ersten Etage, die Fenster waren bereits geplatzt, berichtet die Wehr. Die ersten Löschtrupps gingen schnell ins Gebäude vor, löschten große Teile des brennenden Raumes ab und suchten das Haus nach Bewohnern ab. „Schnell war klar, dass sich niemand mehr im Haus befindet.“ Auch die beiden Katzen hätten das Haus verlassen. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich umfangreich. Die Flandersbacher Straße war für die Einsatzdauer gesperrt.

Mehr von RP ONLINE