Wülfrath: Unfallopfer stirbt an Verletzungen

Von einem Bus überrollt : Unfallopfer stirbt an Verletzungen

  Der 68-jährige Mann aus Velbert, der am 19. Juni an der Straße Flandersbach in Wülfrath von einem Bus überrollt wurde,  ist am Donnerstag gestorben.  Der Mann, der einen erheblich alkoholisierten Eindruck auf den Busfahrer gemacht hatte, bat diesen am 19. Juni, ihn an seiner Wohnadresse aussteigen zu lassen.

Der Busfahrer gewährte ihm den Wunsch.  Als der Fahrer seine Fahrt fortsetzte, geriet der Velberter unter den hinteren rechten Reifen des Busses. Zeugen hatten beobachtet, wie der Mann schwankend aus dem Bus gegangen war und dann auf Höhe der hintersten Achse von der Bordsteinkante gerutscht war. Dabei geriet das Bein des Mannes unter den Reifen und wurde überrollt.   Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den Velberter in ein Krankenhaus, wo er stationär behandelt wurde.  Der Busfahrer erlitt einen Schock und konnte seine Fahrt nicht weiter fortsetzen.

Mehr von RP ONLINE