Wülfrath „Schade, dass Fußgängerzone totgeredet wird“

Wülfrath · Mit dem Lego-Laden schließt bereits ein zweites Geschäft in der Fußgängerzone. Anja Haas von der Wirtschaftsförderung bleibt aber zuversichtlich für die Wirkung des Sofortprogramms.

 Die Fußgängerzone von Wülfrath. Die Schäfchengruppe hat die Passanten immer im Blick.

Die Fußgängerzone von Wülfrath. Die Schäfchengruppe hat die Passanten immer im Blick.

Foto: Achim Blazy (abz)