Politik in Wülfrath Ein steiniger Weg bis zur Ratsentscheidung

Wülfrath · Der Erste Beigeordnete und Kämmerer Paul-Georg Fritz war nach wenigen Sekunden aus Amt gehoben in der Sonderratssitzung. Doch bei der Aufstockung des Hochbauamtspersonals wurde heiß diskutiert.

 Im Rat werden wichtige Entscheidungen für die Stadt getroffen. Der Weg dahin ist oft steinig.

Im Rat werden wichtige Entscheidungen für die Stadt getroffen. Der Weg dahin ist oft steinig.

Foto: Achim Blazy (abz)

So schnell wie die Arme oben und wieder unten waren, konnte man fast kaum gucken. Im Eiltempo hatten die 43 anwesenden Ratsmitglieder einstimmig Paul-Georg Fritz als Ersten Beigeordneten und Kämmerer der Stadt abgewählt. Eine vorherige Aussprache zu der Sache gab es nicht mehr. Fritz, der erst im März 2021 den Posten antrat und eigentlich für acht Jahre gewählt worden war, ist nicht mehr zu der Sondersitzung des Rates am Mittwochabend erschienen.