Wülfrath: Erstklässler-Anmeldung an Grundschulen

Wülfrath: Grundschulen bieten Schnuppertage an

Für Kinder im letzten Kindergarten-Jahr beginnt eine aufregende Zeit: Sie können bald die Grundschule kennenlernen, die sie ab 2019 besuchen werden. Schulen laden zu Kennenlerntagen und Info-Abenden für die Eltern ein.

Anfang November haben die Grundschul-Sekretariate wieder viel zu tun - dann können Eltern ihre zukünftigen I-Dötzchen für das kommende Schuljahr anmelden. Die Anmeldungen laufen in der Woche zwischen dem 5. und 9. November. Vorab bieten alle drei Grundschulen in Wülfrath Info-Abende für die Eltern an: Die Grundschule Ellenbeek lädt für Donnerstag, 11. Oktober um 19.30 Uhr ein, die Grundschule Parkstraße für Montag, 29. Oktober um 20 Uhr und die Grundschule Lindenstraße begrüßt interessierte Eltern am Dienstag, 30. Oktober um 20 Uhr.

Auch die Kinder können sich die Grundschulen vorher ansehen und einen ersten Eindruck vom Schulleben bekommen. In der Ellenbeek gibt es am Freitag, 12. Oktober, einen „Tag der offenen Klassentür“. Von 8.30 bis 9.40 Uhr können die Kindergartenkinder und ihre Eltern in den Unterricht hineinschnuppern und die Lehrer kennenlernen. Auch in der Grundschule Lindenstraße gibt es dieses Angebot, und zwar am Mittwoch, 31. Oktober von 8.45 bis 9.55 Uhr. Die Grundschule Parkstraße bietet für Eltern und Kinder am Freitag, 2. November von 9.45 bis 11 Uhr die Möglichkeit zur Unterrichtsmitschau an.

Einen Anspruch auf Aufnahme habe jedes Kind nur an der Grundschule, die der Wohnung am nächsten liege, erklärte Beate Hinrichs vom Amt für Bildung und Sport vorab. Im Rahmen freier Kapazitäten könne die Schule auch andere Kinder aufnehmen. Grundsätzlich würden alle Kinder, die bis zum 30. September 2019 das 6. Lebensjahr vollenden, am 1. August 2019 schulpflichtig.

  • Hilden : Grundschul-Plan: Entscheidung offen

„Die Zahl der Grundschul-Anmeldungen stieg dieses Jahr leicht an“, sagte Stadtsprecherin Franca Calvano. Im laufenden Schuljahr 2018/19 kamen 183 neue I-Dötzchen an die drei Wülfrather Grundschulen - im Vorjahr waren es 166. Damit endete ein kleiner Abwärtstrend an den Grundschulen. Für das Schuljahr 2014/15 hatte es noch 182 Anmeldungen gegeben, seitdem waren die Zahlen bis dieses Jahr rückläufig. Ein leichter Anstieg habe sich in den vergangenen Jahren dagegen bei den Anmeldungen für den Offenen Ganztag (OGS) gezeigt, bestätigte Calvano. Hier gab es an den Grundschulen im vergangenen Jahr insgesamt 296 Anmeldungen. 299 Plätze haben die Grundschulen offen - die Kapazitäten sind also fast erreicht.

Wer sein Kind nach den Info-Terminen verbindlich anmelden möchte, sollte die abweichenden Anmeldezeiten an den Grundschulen beachten. An der Grundschule Lindenstraße ist die Anmeldung in der ersten Novemberwoche an allen Tagen außer dienstags möglich, an der Grundschule Ellenbeek von Montag bis Mittwoch. Die Grundschule Parkstraße nimmt von Montag bis Freitag Anmeldungen entgegen. Eine vorherige Terminabsprache mit den Sekretariaten ist notwendig.

(rab)
Mehr von RP ONLINE