1. NRW
  2. Städte
  3. Wülfrath

Wülfrath: Bürgerverein Düsseldorf fährt zur Destillererie nach Crange.

Genuss in Wülfrath : Bustour des Bürgervereins Düssel: Erst mal ein Likörchen

Obstbrände, Liköre, Whiskey und Rum: Der Bürgerverein Wülfrath-Düssel lädt zu einer hochprozentigen Bustour ein. Das Ziel ist die Alte Drogerie Meinken in Herne Crange,.

Zum Beginn des Herbstes hat sich der Bürgerverein Wülfrath-Düssel etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ziel eines gemeinsamen Ausflugs am Samstag, 3. September, ab 17 Uhr, ist die Alte Drogerie Meinken in Herne-Crange. Die Alte Drogerie Meinken ist im Herner Stadtteil Crange und damit auch auf der überregional beliebten Cranger Kirmes eine Institution.

Neben hoch- und mittelprozentigen Destillaten der Brennerei Eicker und Callen aus Herne gibt es eine Menge toller Obstbrände der Feinbrennerei Prinz aus Hörbranz im österreichischen Vorarlberg. Zudem stehen zahlreiche Whiskys und außergewöhnliche Rum-Sorten Zur Verkosten und anschließend zum Kauf bereit.

Das Herz der Organisatoren vom Bürgerverein Wülfrath-Düssel schlägt aber laut Mitteilung ganz eindeutig für die lokalen Spezialitäten. Besonders erwähnenswert seien bekannte Spirituosen wie „Der Mond von Wanne-Eickel“, Cranger Leckerchen, Kohlenjungen, Emschergeist, Pottschitt, Malograntanum, Püttmann, Krummer Hund, Rote Barbara, und für die ganz hartgesottenen Genießer auch der Herner Heldentrunk.

  • So wie auf unserem Symbolbild soll
    Kultur in Wülfrath : Theaterprojekt in der Gemeinde Düssel
  • Im Festzelt in Urdenbach wurde am
    Allgemeine Bürgerverein Urdenbach feiert Jubiläum : Festakt in Urdenbach zum 100-Jährigen
  • Wülfraths Gleichstellungsbeauftragte Franca Calvano (3. v.
    Frauennetzwerk Wülfrath auf Tour : Liebe, Kraft und historisches Netzwerk bei Stadtrundgang

Was bietet der Ausflug? Gebucht hat der Bürgerverein die „Steigerführung“ mit einer Besichtigung der Destillerie Eicker und Callen, einer Verkostung von acht Bränden und/oder Likören, zwei Bierproben lokaler Brauereien und einem Currywurstimbiss. Zum Abschluss gibt es für alle Teilnehmenden, die weder Mühen noch Magen geschont haben, dann eine Urkunde als „Diplom-Likörologe“.

Natürlich hat der Bürgerverein Wülfrath-Düssel einen Bus gemietet, damit alle wieder heil nach Hause kommen. Die Teilnehmenden sollen schließlich unversehrt hin nach Crange und natürlich wieder zurück nach Wülfrath kommen. Anmelden kann man sich bequem über die Heimseite des Bürgervereins Wülfrath-Düssel. Zeitgleich sollte der Teilnahmebeitrag von 45 Euro pro Person auf das Konto des Bürgervereins überwiesen werden, damit der Platz im Bus sicher ist.

In der Mitteilung zur hochprozentigen Tour heißt es: Mitfahren können alle Mitglieder des Bürgervereins Düssel, alle Noch-Nicht-Mitglieder und alle, die sich dem Dorf an der Düssel verbunden fühlen. Diese Einladung gelte für alle Interessierten, die am 3. September das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Zahl der Teilnehmenden sei auf 25 Personen begrenzt, teilt der Bürgerverein Wülfrath-Düssel mit.