Feuerwache in Wülfrath Abriss des Bahnhofsgebäudes wird teuer

Wülfrath · 2020 wurden im Haushalt rund 60.000 Euro eingeplant, um das Gebäude zu entfernen. Das wird bei weitem nicht reichen. Ein Ingenieur rechnet mit mehr als dem Dreifachen, die Stadt geht von noch mehr aus. Auf dem Areal soll die neue Feuerwehrwache entstehen.

Auf dem alten Bahnhofsareal soll die neue Feuerwache entstehen. Zunächst muss aber das alte Betriebsgebäude abgerissen werden.

Auf dem alten Bahnhofsareal soll die neue Feuerwache entstehen. Zunächst muss aber das alte Betriebsgebäude abgerissen werden.

Foto: Günter Tewes

Es soll die neue Heimat der Freiwilligen Feuerwehr Wülfrath werden: das alte Bahnhofsareal an der Mettmanner Straße. Doch bevor dort gebaut werden kann, sind noch einige Vorarbeiten nötig. Dazu gehört vor allem der Abriss des baufälligen Betriebsgebäudes des alten Bahnhofes Wülfrath.