1. NRW
  2. Städte
  3. Wülfrath

Wasserwelt in Wülfrath wird Kino-Schauplatz

Schwimmbad in Wülfrath : Wasserwelt wird Kino-Schauplatz

Die DLRG bietet an einem Tag zwei Termine an. Das Publikum wird seinen Film-Favoriten per Applaus aus einer Auswahl von mehreren Streifen bestimmen.

(RP) Nach vielen Jahrzehnten soll es wieder ein Kino in Wülfrath geben – zumindest für einen Abend. Denn am Sonntag, 31. Oktober, will die DLRG-Ortsgruppe Wülfrath in Zusammenarbeit mit dem WWW-Team einen Kino-Spaß organisieren. Dafür wird das Animationsteam von Zephyrus verschiedene Filme mitbringen – und die Besucher des Bades stimmen durch Applaus darüber ab, welcher Film am Ende gezeigt wird.

„Welche Filme zur Auswahl stehen, wird nicht verraten. Dieses Angebot richtet sich an sämtliche Altersgruppen, alle Filme haben FSK0“, sagt Heiko Dietrich, Ausbildungsleiter der DLRG Wülfrath und Mitarbeiter der WWW. Sämtliche Informationen wie Regeln für den Zugang etc. sind im Internet unter der Adresse wuelfrath.dlrg.de zu finden. Für alle Besuche gilt die 3-G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet). Ein Nachweis muss erbracht werden, auch von Schülern.

Ab sofort können Tickets zum Preis von 5 Euro für den Filmabend gekauft werden. Vorverkaufsstellen sind die Wasserwelt, die Medienwelt sowie das Kinder- und Jugendhaus. Um Wartezeiten und Ansammlungen zu vermeiden sollte passendes Geld mitgebracht weren. Eine Abendkasse ist nicht vorgesehen.

  • Gruselschocker bis Komödie : Diese Filme und Serien können Sie an Halloween schauen
  • Nick Perkuhn steht heute Abend im
    Fußball, Landesliga : Perkuhn rückt beim FC Wülfrath ins Tor
  • Peitsche, Hut und verschlissene Jacke sind
    Kino-Verspätungen : „Indiana Jones 5“ nun erst für 2023 geplant - auch Marvel-Filme verschoben

Wichtig: Die Karten können nicht vorbestellt oder reserviert werden. „Wer zu spät kommt, wird eine großartige Veranstaltung verpassen“ meint Heiko Dietrich. Es werde zwei Vorstellungen geben, die zwei bis zweieinhalb Stunden dauern werden. Einlass sei um 16 Uhr (enze zirka 18.30 Uhr) und um 19.30 Uhr (Ende zirka 21.30 Uhr). Die Wasserwelt an der Goethestraße ist in den Herbstferien noch bis Sonntag, 24. Oktober, zu folgenden Zeiten geöffnet: mittwochs 14 bis 22 Uhr, donnerstags 6.10 bis 12 Uhr, freitags 14 bis 22 Uhr, samstags 8 bis 12 Uhr, sonntags 8 bis 15 Uhr (Warmwassertag).

Der Besuch der Wasserwelt ist in den Ferien für Wülfrather Kinder bis 14 Jahre kostenlos. Die DRK-Initiative „Wülfrather Kinder in Not“ übernimmt die Eintrittsgelder. Seit 16 Jahren kümmert sich Wolfgang Peetz, Mitglied im Vorstand des DRK-Ortsvereins Wülfrath, mit besonderem Engagement um „Wülfrather Kinder in Not“. Wer sie unterstützen möchte, kann dies mit einer Spende tun: Konto 35 76 77 4,

IBAN DE61 3015 0200 0003 5767 74, Kreissparkasse Düsseldorf.

(Wülfrath)