Straßenbauarbeiten in Wülfrath

Wülfrath: Bauarbeiten: Autofahrer müssen Umwege nehmen

Bauarbeiter nehmen sich jetzt den zweiten Abschnitt der Goethestraße Ost vor. Dadurch ist auch die Zufahrt zum Parkdeck des Penny-Markts erschwert.

(arue) Mit dem zweiten Abschnitt der Baumaßnahme Goethestraße Ost will die Stadt Wülfrath am Freitag beginnen. Das teilt jetzt die Stadtverwaltung mit. Betroffen ist der Bereich von der Einmündung Parkstraße bis an die Zufahrt des Parkdecks vom Penny Markt. Dadurch wird die Verkehrsführung geändert.

Der Verkehr zu den Wohnhäusern und den Geschäften sowie zum Discounterparkplatz erfolgt nun über die Düsseler Straße in die Goethestraße. Am Freitag, 20. Juli, stehen in der Goethestraße vor der Zufahrt des Penny-Marktes die Abschlussarbeiten an der Fahrbahndecke an. Deswegen wird die Zufahrt zum Penny-Parkplatz von Freitagmorgen, 20. Juli, bis Montag, 23. Juli, ca. 7.30 Uhr, gesperrt.

Wie auch schon in der Wilhelmstraße, so wird das Straßenbauunternehmen auch in diesem Bereich zur Aufhellung ein Epoxidharz auftragen. Da dieses nach der Aufbringung etwa 48 Stunden aushärten und trocknen muss, kann der Penny-Parkplatz während dieser Zeit nicht angefahren werden.

  • Wesel : Marode Parkdecks bereiten Sorgen

Die Stellplätze können in der Goethestraße von Haus Nummer 1 bis 9 nur während der Sperrung der Zufahrt des Parkdecks genutzt werden. Eine entsprechende Beschilderung soll darauf hinweisen. Die Zufahrt zum Parkdeck wird am Montag, 23. Juli, ab zirka 7.30 Uhr wieder freigegeben. Die Parkplätze vor den Häusern Goethestraße 1 bis 9 fallen dann wieder weg.

Die Stadt habe den Penny-Markt im Vorfeld über die Sperrungen informiert, heißt es in einer Presseerklärung.

(arue)
Mehr von RP ONLINE