1. NRW
  2. Städte
  3. Wülfrath

Stadt Wülfrath fordert Bürger zu Vorschlägen für Heimatpreis 2021 auf

Engagement in Wülfrath : Stadt fordert Bürger zu Vorschlägen für Heimatpreis 2021 auf

Mit dem Heimat-Preis will die Landesregierung herausragendes Engagement in den Städten würdigen. Dafür steht ein Preisgeld von 5000 Euro bereit. Diesen Betrag kann Wülfrath auch 2021 wieder an maximal drei Preisträger vergeben.

(RP)  Im vergangenem Jahr war der Preis ausschließlich dem Trägerverein des Niederbergischen Museums zugute gekommen, das von den Corona-Beschränkungen besonders gebeutelt war. Um das Haus finanziell am Leben zu halten, muss der Förderverein auf Veranstaltungen wie beispielsweise eine bergische Kaffeetafel setzen. Mit etwa 2000 Besuchern jährlich trägt sie maßgeblich zur Kostendeckung des Museumsbetriebs bei. Durch den Lockdown klafft jedoch ein finanzielles Loch im Budget des Trägervereins. Dies sollte duch das Heimat-Preisgeld gemildert werden.

Nun werden neue Preisträger gesucht. „Ich freue mich auf viele Vorschläge“, unterstreicht Wülfraths Bürgermeister Rainer Ritsche. Er hofft, dass der Preis weitere Bürger dazu motiviert, selbst im Sinne der Auszeichnung aktiv zu werden. Mit dem Heimat-Preis werden Vereine, Institutionen oder Privatpersonen prämiert, die sich für ihre und in ihrer Heimat Wülfrath engagieren und sie so zu etwas Besonderem machen.

Ein solches Engagement kann unterschiedlichste Formen haben. Wichtig ist, dass sich das Engagement am Gemeinwohl orientiert, also entweder allgemein zugänglich oder so angelegt ist, dass Dritte von ihm profitieren, informiert die Stadtverwaltung. Alle Einwohner, Vereine und Institutionen mit Sitz in Wülfrath und die im Stadtrat vertretenen Fraktionen können Preisträger vorschlagen. Dabei kann es sich um Vereine, Gruppen, Einzelpersonen, Initiativen, Nachbarschaften und Institutionen handeln, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement für die Bereiche Heimat, Brauchtum, Kultur und Tradition in der Stadt Wülfrath einsetzen, an einem entsprechenden Projekt oder einer Maßnahme arbeiten oder sie bereits umgesetzt haben. Eigenbewerbungen werden allerdings nicht angenommen.

  • News zum SPD-Kanzlerkandidaten : Scholz wird Wahlkampf im Herzen des Ruhrgebiets starten
  • Spielplan, Gruppen, Spielorte : Das müssen Sie zur EM 2021 wissen
  • Länder, Chancen, Übertragung : So findet der Eurovision Song Contest 2021 statt

Die Vorschläge auf einem Formblatt bei der Stadtverwaltung, Büro des Bürgermeisters, eingereicht. Anzugeben ist, wer vorgeschlagen wird, eine kurze Beschreibung des Engagements und Angaben zur vorschlagenden Person/Verein/Institution. Die Vorschläge können ab sofort und bis zum 30. Juni eingereicht werden. Das Formblatt kann im Büro des Bürgermeisters, Telefon 18203, oder per E-Mail an a.schom-mer@stadt.wuelfrath.de angefordert werden. Unter www.wuelfrath.net/stadtverwaltung/buergermeister/heimat-preis-2021 steht es zudem zum Herunterladen bereit. Das ausgefüllte Blatt wird per E-Mail oder per Post an Stadt Wülfrath, Büro des Bürgermeisters, Am Rathaus 1, 42489 Wülfrath, eingereicht.

Über die Preisvergabe entscheiden die Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat und der Verwaltungsvorstand. Das Ergebnis wird im September bekannt gegeben. Über die Form der Preisverleihung wird je nach Entwicklung der Corona-Lage entschieden.