1. NRW
  2. Städte
  3. Wülfrath

Wülfrath: Schadstoffmobil hält auf Dorfplatz

Wülfrath : Schadstoffmobil hält auf Dorfplatz

Mit dem neuen Standort in Düssel will man Verkehrsbehinderungen vermeiden.

An drei Standorten in Wülfrath können einmal im Monat Schadstoffe abgegeben werden. Das Mobil stoppt wieder am Dienstag, 19. Februar.

Neu ist allerdings der Standort des Mobils in Düssel, 16 bis 17 Uhr. Denn es steht zukünftig auf dem Dorfplatz. So will man Behinderungen des Verkehrs vermeiden, wie die Verwaltung jetzt mitteilt.

An den anderen beiden Standorten hat sich nichts geändert. Wie gewohnt hält das Mobil am 19. Februar von 17.30 bis 19 Uhr in Mitte. Haltepunkt ist der Parkplatz neben dem Pflegeheim der Bergischen Diakonie Aprath, Am Rathaus 7. In Rohdenhaus befindet sich die Abgabestelle Am Kliff/Ecke Angerweg 14 bis 15 Uhr.

Viele Wülfrather nutzen das Angebot zur Entsorgung von Farbresten und Elektro-Schrott. Generell werden Schadstoffe wie Abbeizmittel, Abflussreiniger, lösungsmittelhaltige Farben und Lacke, Frost- und Holzschutzmittel, Leuchtstoffröhren, Pflanzen- und Rostschutzmittel, WC-Reiniger und andere Schadstoffe, die auf keinen Fall in die Restmülltonne gehören, angenommen.

  • Moers : Schadstoffmobil  in Utfort und Repelen
  • Olaf Wynants nahm Schadstoffabfälle der Anwohner
    Umweltschutz in Wülfrath : Hier werden Schadstoffe sicher entsorgt
  • Rheinberg : Schadstoffmobil hält am Samstag in Rheinberg

„Das Schadstoffmobil dient ausschließlich der Sammlung von Schadstoffen aus Privathaushalten. Schadstoffe aus Gewerbetrieben werden nicht angenommen“, informiert die Abfallberatung.

Außerdem wird darum gebeten, dass Schadstoffe nicht ohne Weiteres auf dem Sammelplatz abgestellt werden dürfen. Sie sind immer dem Fachpersonal am Mobil zu überreichen.

Weitere Termine des Schadstoffmobils sind im Abfall- und Umweltkalender 2019 auf den Seiten 18 und 19 aufgeführt. In diesem Kalender sind außerdem alle wichtigen Informationen zur Abfallentsorgung in Wülfrath nachzulesen. Kalender zur kostenfreien Mitnahme liegen noch im Rathaus-Eingang aus.

(isf)