Wülfrath: Neuer Kletterturm fordert die Kinder heraus

Wülfrath: Neuer Kletterturm fordert die Kinder heraus

Körperliche Bewegung wird an den Freien Aktiven Schulen Wülfrath (FASW) seit ihrer Gründung groß geschrieben. Den Kindern der Grundschule eröffnen sich dafür jetzt ganz neue Möglichkeiten. Am morgigen Samstag, 14. April, wird der nach dreimonatiger Bauzeit fertiggestellte Kletter- und Bewegungsturm aus Holz offiziell eröffnet. Dieser bietet über eine Gesamthöhe von neun Metern zahlreiche Stationen, die die Abenteuerlust, die motorische Geschicklichkeit und das soziale Miteinander der Kinder herausfordern - von einer Höhle mit Geheimgang über einen Netztunnel und die Bergsteigerrampe bis zum Balkon am höchstgelegenen Punkt.

Am für alle Besucher offenen Eröffnungstag wird von 10 bis 14 Uhr neben einer Besichtigung des Kletterturms auch ein Spenden-Flohmarkt in den Räumen der Grundschule stattfinden.

(RP)