1. NRW
  2. Städte
  3. Wülfrath

Freie Ev. Gemeinde in Wülfrath nimmt Abschied von Pastor Bedenbender

Kirche in Wülfrath : Abschied von Pastor Bedenbender: Von der Kanzel an die Küste

Nach 38 Berufsjahren, elf davon in Wülfrath, wurde Pastor Diethelm Bedenbender jetzt verabschiedet. Er zieht mit seiner Frau nach Kiel. Eine Nachfolgerin soll im Herbst starten.

Von der Kanzel an die Küste: Die Freie evangelische Gemeinde Wülfrath hat ihren langjährigen Pastor Diethelm Bedenbender in den Ruhestand verabschiedet. In der Baumschule Sollazzo & Wetzel in Flandersbach organisierte die Gemeinde ein Gartenfest mit gemeinsamem Mittagessen und einem Open-Air-Gottesdienst. Das Gemeindehaus an der Bahnhofstraße hätte unter Coronabedingungen nicht ausreichend Platz geboten.

Bei strahlendem Sonnenschein und in feierlicher Atmosphäre konnten sich sowohl die Gemeinde als auch Pastor Ingolf Kriegsmann und Pastoralassistentin Kinga Varga als Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche verabschieden. Nach 38 Dienstjahren in verschiedenen Gemeinden in Deutschland wurde Bedenbender im Rahmen des Gottesdienstes durch Paul Gerhard Knöppel, Pastor und Mentor im Bund Freier evangelischer Gemeinden, von seinen pastoralen Pflichten entbunden.

„In den Jahren meiner Tätigkeit in Wülfrath hat sich das Gemeindeverständnis sehr verändert“, stellte Bedenbender rückblickend fest, der elf Jahre Pastor der Gemeinde war. „Eine Frau im Ältestenamt war zu Beginn noch undenkbar. Heute gehören dem vierköpfigen Ältestenkreis zwei Frauen an.“ Besonders freut es Bedenbender, dass mit Elrizia De Roux eine Frau als Pastorin seine Nachfolge in der Gemeinde antritt. Die gebürtige Südafrikanerin De Roux wird im Herbst 2021 die kurzzeitige Vakanz beenden. „Wann genau die Einführung sein wird, steht noch nicht fest, aber ihr seid herzlich eingeladen“ merkt Helmut Hepperle, Ältester der Gemeinde, an. In der nächsten Woche wird der Umzugswagen Richtung Kiel fahren. Von dort stammt Bedenbenders Frau Kirsten.

  • Im Lieblingsraum der „Sternenland“-Kinder stehen die
    Familienleben in Brüggen : Abschied und Neubeginn im „Sternenland“
  • Bürgermeister Rainer Ritsche hatte zur Ratssitzung
    Finanzen in Wülfrath : Wülfrather Haushalt ist verabschiedet
  • 33 Jungen und Mädchen der Montanusschule
    Montanusschule Hückeswagen : Die Montanusschule verabschiedet 33 Schüler

Das Gemeindebüro der Freien evangelischen Gemeinde ist im Juli und August nicht besetzt. Der Ältestenkreis ist über das Gemeindebüro unter Telefon 02058 73444 als auch per Mail unter aeltestenkreis@feg-wuelfrath.de erreichbar.

(dne)